Sonntag, 4. September 2016

Unser Wochenende in Bildern

Dieses Wochenende stand ganz im Zeichen des Apfels. Wir müssen nicht mehr nur die knackigen Äpfel vom Wochenmarkt knabbern. Unsere eigenen Äpfel auf der Obstwiese sind auch so weit, so dass wir einige bereits auflesen konnten. Mann und Tebbi, unsere treuen Schafe sind mir dabei auf Schritt und Tritt gefolgt. 

Das Wetter war total durchwachsen, kaum zu glauben, dass es die nächste Woche wieder so heiß werden soll. Gestern, am Samstag, war es noch sehr schön, heute hat es den ganzen Tag geregnet. Das haben wird direkt ausgenutzt und vieles mit den Äpfeln ausprobiert. 

Aber fangen wir vorne an.

Aufgrund des guten Wetters gestern, haben wir bereits so Einiges abernten können. Unser Haselnussstrauch hat in diesem Jahr ganz wunderbar leckere Haselnüsse wachsen lassen und wir konnten auch schon einige Kastanien vom Boden auflesen.


Wir Ihr seht, lieben unsere Bienchen offenbar die fette Henne. Genauso wie ich. Das ganze Jahr über ziemlich unscheinbar, entfaltet diese Pflanze im Spätsommer ihre tollen Blüten. Schaut Euch einmal an, wieviele Bienen dort sitzen. Für den Nektar sind die Bienen natürlich dankbar.
Allzu viel gibt es ja derzeit nicht mehr, was noch blüht. 


Unser kleiner Babybub ist natürlich immer gerne dabei und erkundet mit seinen Geschwistern zusammen den Garten. Er robbt sich momentan zwar noch ausschließlich rückwärts durch die Gegend. Dafür ertastet er aber schon richtig viel. Er saugt Düfte, Gerüche, Geräusche und Stimmen förmlich in sich auf.



Auch unseren Häschen konnten wir mit frischem Löwenzahn noch eine Freude machen. Sie sind schon ordentlich gewachsen und springen munter durch ihr Gehege.


Schaut Euch diesen wunderschönen Kamin an. Ein Teil unseres Hauses, den wir irgendwann bestimmt auch selber nutzen dürfen. Momentan haben wir diesen Teil aber noch vermietet und der Kamin gehört einfach dazu. 


Die ersten Äpfel nach unserer Ernte wurden gestern direkt von den Mädels und mir verarbeitet.



Zum Trocknen hängen jetzt einige der Apfelscheiben an unserem Holzbalken zum Wohnzimmer.


Wieder andere Apfelscheiben haben wir dann noch in den Ofen geschoben.


Oder sogar angemalt.


Neben den ganzen Äpfeln, haben wir uns dann aber auch noch ein wenig anderweitig kreativ auslassen wollen. Der Jahreszeitentisch wird nach und nach herbstlicher.





Ja, so langsam freue ich mich auf den Herbst, wie Ihr seht.
Ich hoffe, dass Euch unsere Bilder vom Wochenende gefallen haben. 

Habt noch einen wunderschönen Sonntag Abend,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen