Mittwoch, 7. September 2016

Letzte Sommertage

Diese letzten Tage im Sommer bleiben doch irgendwie jedes Jahr bei mir im Gedächtnis hängen. Ich liebe den Spätsommer, die Luft, kurz bevor es wirklich losgeht mit nebligen Herbsttagen und verregneten Sonntagen. Der Spätsommer, dann, wenn schon vereinzelt Blätter auf der Erde liegen, immer noch ein paar letzte Blumen blühen und ein paar Eicheln und Kastanien bereits vom Baum gefallen sind.

Ich kann mich noch gut an diese Tage vor zig Jahren zurückerinnern. Eine Uhr habe ich noch nie getragen (auch heute nicht). Das war aber auch gar nicht nötig. Draußen bleiben durfte ich immer ziemlich lange und in dieser Jahreszeit wurde es dann abends schon ziemlich frisch. Dann wurde es Zeit für mich nach Hause zu fahren. Mit dem Fahrrad durch die Felder. Den letzten Duft des Sommers einatmen und sich frei fühlen.

So einen schönen Tag hatten wir heute auch. Wir waren am Lieblingsort mit Lieblingsmenschen mitten in der Natur. Gute Laune und eine Menge warmer Sonnenstrahlen im Gepäck. Es war so herrlich. Die Kinder hatten unglaublich viel Spaß die ersten Herbstboten vom Boden aufzulesen. Wir haben Schmetterlinge gesehen, Steine ins Wasser geworfen und Äpfel vom Baum gepflückt.


Bitte bleib doch noch ein wenig.
Schöne letzte Sommertage wünsche ich Euch von Herzen,
Eure Alexandra

Kommentare:

  1. Ja so geht es mir auch immer! Der Spätsommer lässt einen die letzen warmen Sonnenstrahlen noch mal besonders bewusst genießen! Ich glaube auch wir bekommen einen schönen goldenen Herbst!
    Lg Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanessa, da bin ich mir sicher. Der Herbst ist meine absolute Lieblings-Jahreszeit.
    Hab noch einen schönen Tag,
    Alex

    AntwortenLöschen