Mittwoch, 27. Juli 2016

Schulkind To Be

Die letzte Kindergartenwoche hat den Gipfel erreicht und jetzt sind es gerade einmal noch zwei verbliebene Kindergartentage für Max Power, bevor er nach seinen wohl verdienten drei wöchigen Ferien zur Schule kommt. Ich kann es immer noch nicht ganz glauben. Sechs Jahre Max Power und jetzt ist er bald ein Schulkind. Das ist schon ein neuer Lebensabschnitt, der uns da erwartet und ich schätze, dass sich gerade auch im täglichen Ablauf, so einiges ändern wird.

In den Ferien haben wir ja noch etwas Zeit gemeinsam mit ihm das Zimmer noch ein wenig umzugestalten. Noch immer gibt es viele Kindergartenbilder und "Babymöbel", die er gerne ausgewechselt haben würde. Natürlich nicht alles auf einmal, aber zumindest ein ordentlicher Schreibtisch, ein guter Stuhl und Aufbewahrungsmöglichkeiten soll er bekommen. An den Wänden darf es auch die ein oder andere Veränderung geben.

Darum habe ich uns und Euch einmal ein paar meiner Ideen zusammengestellt.
Falls erfahrene Schulkind-Mamis unter Euch sind, ich freue mich immer über gute Hinweise und Tipps, was es auf jeden Fall braucht und was gar nicht so wichtig ist.




Wichtig ist mir, dass wir unserem zeitlosen und schlichten Stil treu bleiben. Darum ist der Servierwagen von Ikea auch so ziemlich das "Knalligste", was in Max Powers Zimmer zu finden sein wird ;-). In den haben wir uns aber irgendwie verliebt. Er wird Bücher, Stifte und Krims Krams tragen können.

Ein guter Schreibtisch ist uns auch sehr wichtig und den Schreibtisch "Julia" aus Erle von den BioKindern finden wir ziemlich gut. Er hat zwar seinen stolzen Preis, aber ich hoffe doch, dass er auch noch gut an unsere anderen Kinder weitergegeben werden kann. Außerdem gibt es ihn gerade praktischerweise im SALE.

Ein biologisch bedenkenloser und vorallem aber auch gemütlicher und kuscheliger Teppich ist der Wollteppich Toni  von Echtkind. Er ist aus robuster Schafwolle gewebt und kommt aus Deutschland.

Das obere Regal und der Papierkorb stammen von Vertbaudet und gerade das Regal passt so herrlich schön zum Servierwagen, oder?

Der Rest der Deko, auch die Wandsticker, stammen von den Nordkindern. Da wird man ja immer irgendwie fündig. 

Zuguterletzt noch der Stuhl. Schwierige Aufgabe wie ich finde. Die Stühle, die gut aussehen taugen nix und so richtig fündig bin ich auch noch nicht geworden. Der obere Stuhl von TOPSTAR hat im Elterntest ziemlich gut abgeschnitten. 

Falls Ihr mir noch einen guten Tipp zum Schreibtischstuhl geben könntet, wäre ich wirklich dankbar.
Habe ich noch etwas ganz Wichtiges vergessen? Was denkt Ihr?

Viele Grüße,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen