Dienstag, 12. April 2016

12 von 12 im April

Seit Sonntag ist unser Babybub bereits 12 Wochen alt. Das Jahr verfliegt wie der Wind und April ist der Monat, in dem vorallem im Garten eine Menge zu tun ist. Kaum weiß ich wo mir der Kopf steht, welchen Kübel ich zuerst umpflanzen, welchen Samen als nächstes säen und welche Rose noch zu stutzen ist. 

Doch immer langsam bitte. Meiner Papa sagt immer: In der Ruhe liegt die Kraft. Früher hat mich das immer genervt, wenn er das ständig sagte, aber wisst Ihr was? Es stimmt, er hat ja so recht. 

Eins nach dem anderen und bleibt halt mal etwas liegen, auch nicht so schlimm.
Genießen wir lieber die kleinen Dinge des Lebens, wie z.B. das zuckersüße Lächeln unseres Babybubs.
 


Wir beteiligen uns auch heute wieder an der Aktion 12 von 12, bei der man am 12. eines jeden Monats 12 Bilder vom Tag knipst. Die Bilder aus dem letzten Monat könnt Ihr auch hier gerne noch einmal einsehen.

An den Bildern erkennt Ihr gut, dass es deutlich wärmer geworden ist. Im März waren wir noch dabei den Schafstall aufzubauen und heute darf ich unseren Schafen schon beim Grasen zusehen.
Aber fangen wir doch vorne an.


Schon vor dem Kindergarten hatten wir noch einiges zu tun. Das geht ja gut los. Wie früher mit den Hausaufgaben vor der Schule ;-). Unsere beiden Großen haben sich dann also noch verewigt.


 .
 Danach kam ich heute Vormittag in den großen Genuss mit zwei Freundinnen eine große Runde laufen zu gehen. Diese Momente sind selten und ich genieße den Moment.


Wieder zu Hause haben wir weiter aufgeräumt. Das Tottili schläft bisher super in ihrem neuen Bett (klick hier) und solange die kleine Schwester noch nicht in dem großen Bett mit schläft, haben wir den unteren Bereich als Leseecke umgestaltet.



Draußen herrlichster Sonnenschein. Ähnlich wie gestern. 


 Da kann man auch gerne schon einmal draußen Mittag essen :-).



 Da findet Ihr uns eigentlich rund um die Uhr auch im Garten oder irgendwo ums Haus herum.
 Unser Eingangsbereich wurde verschönert.



Die Zwerge sind viel Rad gefahren und dieses Holzbike da unten übersteht jetzt schon das dritte Kind auf sich und ich bin mir sicher, dass auch noch der Babybub darauf lernen kann. Die Qualität ist der Knaller (und das ist jetzt *keine Werbung*).


 
Diese Tücher kann ich Euch übrigens auf gar keinen Fall vorenthalten. Sie kamen heute per Post an. Das sind Nuscheli-Tücher, sie sind unglaublich weich und eignen sich jetzt für die kommenden wärmeren Monate z.B. als Kopftuch :-).





  Das waren sie, unsere 12 von 12 im April.
Noch mehr 12 von 12 Teilnehmer könnt Ihr hier bei Draußen nur Kännchen, dem Blog von Caro sehen.

Sonnige Grüße,
Eure Alexandra

P.S.: Bis morgen Abend könnt Ihr übrigens hier bei uns noch einen super duper Gutschein für traumhaft schöne Kindermode von Nordkinder gewinnen :-). 

Kommentare:

  1. Klasse, so ein süßer Babybub. Unserer ist war am
    6. April 12 Wochen, das ist so schön.

    Lieben Dank für deine Bilder.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich deine Bilder so sehe, und dann meinen Monsterjungen, wie er sein Fahrrad auf den Schultern nach Hause trägt, frage ich micht wo die Zeit geblieben ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen