Donnerstag, 28. April 2016

Glück

Ein Interview in der aktuellen Ausgabe der Bene (dem Magazin des Bistum Essen), indem es um die Suche und das Finden von Glück geht, hat mich zum Nachdenken gebracht. Der Bottroper Theologe Thomas Holtbernd ist in dem Interview u.a. der Ansicht, dass Glück in der heutigen Zeit stark an Dingen, die wir anfassen können, fest gemacht wird. Viele jagen dem Glück regelrecht nach. 

Tun wir das wirklich? 
Schwer zu beantworten. Dafür müsste jeder für sich selbst erst einmal überlegen, was für ihn Glück bedeutet. Was macht mich glücklich? Spüren wir Glück? Ist Glück Zufriedenheit? Ist Glück Reichtum? 
Oder ist Glück einfach nur Familie?

Montag, 25. April 2016

Wertvolle Spielzeugläden bei uns im Ruhrgebiet

In der letzten Woche waren wir einmal wieder in unserem ganz persönlichen Lieblings-Spielzeugladen in unserer Nähe. Wir können dort stundenlang stöbern. Er ist zwar nicht groß, aber dafür steckt in jeder Ecke eine kleine Besonderheit. 

Nach einem Foto, das ich bei Instagram veröffentlicht habe, schrieben mir ganz viele Leser wo das Geschäft denn sei, bei dem es dieses wundervolle Holzspielzeug gibt. Und es kam eine kleine Debatte auf. Viele schrieben, dass es derartige Geschäfte ja gar nicht mehr in ihrer Nähe gebe und daher auch so viel im Internet bestellt werden müsse. Dabei wollen wir doch eigentlich unsere Händler vor Ort stärken und eben den "Laden um die Ecke" besuchen. Ich finde es so schade, dass die Ladenlokale in der Stadt immer leerer werden, keine neuen Besitzer mehr finden und der Einzelhandel regelrecht kaputt geht.

Das brachte mich auf die Idee Euch einmal die bei uns hier im Ruhrgebiet in der Nähe liegenden schönen "alten" Spielzeugläden zu listen, bei denen es so viel mehr als nur Plastik und Bling Bling gibt (die untere Liste darf sehr gerne von Euch weiter ergänzt werden - ich würde mich freuen).


Sonntag, 24. April 2016

Weekending

Das war ein richtiges Aprilwetter-Wochenende. Alles war dabei. Und trotzdem haben wir das Beste draus gemacht und haben die Sonnenstrahlen, die dann zwischen den Hagel- und Schneeschauern herauskamen, ausgenutzt.























Freitag, 22. April 2016

Es grünt

Jedes Jahr bin ich auf´s Neue begeistert, wie aus einem kleinen trockenen Samen mit ein wenig Liebe, Wasser, Erde und Sonne, neues Leben entsteht.



Mittwoch, 20. April 2016

Vormittags

Wenn die beiden großen Geschwister noch im Kindergarten sind und die Mama so langweilige Haushaltsgeschäfte, wie Wäsche waschen, Spülmaschine ausräumen, aufräumen, saugen, etc. zu erledigen hat, bin ich immer froh, wenn ich eine Beschäftigung für unsere kleine Schwester habe. Natürlich binde ich sie auch in den Alltag mit ein. Sie hilft mir mittlerweile schon ganz prima die Spülmaschine ausräumen oder die Wäsche aufhängen, aber das wird auf Dauer natürlich auch langweilig.

Ihr benötigt für die folgenden Ideen gar nicht viel.
Das Meiste dürfte bei Euch allen im Haushalt vorhanden sein.

Die erste Idee kommt aus der Montessori-Pädagogik und führte bei unserer kleinen Schwester zu heller Begeisterung. 

Sonntag, 17. April 2016

Unser Wochenende in Bildern

An diesem Wochenende hatten wir endlich einmal so richtig viel gar nichts vor. Das tat auch mal gut und wir waren zeitlich total flexibel.
Gestern Morgen konnte ich darum mit meiner lieben Schwägerin herrlich lange auswärts frühstücken und wir haben es uns gut gehen lassen. Die Zwerge waren in der Zwischenzeit mit dem Papa einkaufen und danach im Garten. Als ich wieder kam, waren alle super gelaunt und wir sind bei tollstem Sonnenschein noch weiter draußen geblieben.


Donnerstag, 14. April 2016

Geschenke zum sechsten Geburtstag

Nun ist es ja nicht mehr lange und unser großer Junge wird bereits sechs Jahre alt. So oft denke ich an ihn als Säugling zurück. Gerade jetzt wo der Babybub da ist und ihm so unglaublich ähnlich sieht. Die sechs Jahre sind rasent schnell vergangen und Max Power kommt bereits in diesem Jahr zur Schule. Da hilft alles Jammern nichts. So ist es und ich freue mich, dass er sich so unglaublich toll entwickelt. 

Was schenkt man denn einem 6-Jähirgen Jungen?
Macht Euch keine Gedanken. Jungs in dem Alter - unser Junge - hat bereits eine ganze Reihe an Wünschen.

Diese lange Liste können und wollen wir natürlich nicht gänzlich erfüllen. Trotzdem soll er zumindest ein "großes" Geschenk von seiner Wunschliste erhalten. Da haben wir uns für Lego entschieden. Er baut so gerne momentan und auch, wenn ich lieber etwas anderes Großes, nach meinem Geschmack (plastikfrei), gekauft hätte, so glaube ich, dass Lego noch "vertretbar" ist. Er wird sich riesig freuen. Seinen konkreten Wunsch sehr Ihr unten auf dem Bild. Und auch, wenn er natürlich noch keinen einzigen Star Wars Film gesehen hat (das wird wohl auch noch ein Weilchen dauern), so ist im Kindergarten schon bereits der Star Wars Hype angekommen.



Dienstag, 12. April 2016

12 von 12 im April

Seit Sonntag ist unser Babybub bereits 12 Wochen alt. Das Jahr verfliegt wie der Wind und April ist der Monat, in dem vorallem im Garten eine Menge zu tun ist. Kaum weiß ich wo mir der Kopf steht, welchen Kübel ich zuerst umpflanzen, welchen Samen als nächstes säen und welche Rose noch zu stutzen ist. 

Doch immer langsam bitte. Meiner Papa sagt immer: In der Ruhe liegt die Kraft. Früher hat mich das immer genervt, wenn er das ständig sagte, aber wisst Ihr was? Es stimmt, er hat ja so recht. 

Eins nach dem anderen und bleibt halt mal etwas liegen, auch nicht so schlimm.
Genießen wir lieber die kleinen Dinge des Lebens, wie z.B. das zuckersüße Lächeln unseres Babybubs.
 


Wir beteiligen uns auch heute wieder an der Aktion 12 von 12, bei der man am 12. eines jeden Monats 12 Bilder vom Tag knipst. Die Bilder aus dem letzten Monat könnt Ihr auch hier gerne noch einmal einsehen.

An den Bildern erkennt Ihr gut, dass es deutlich wärmer geworden ist. Im März waren wir noch dabei den Schafstall aufzubauen und heute darf ich unseren Schafen schon beim Grasen zusehen.

Montag, 11. April 2016

Unser Wochenende in Bildern

Wir haben so Einiges geschafft und gemacht am Wochenende.
 Das möchte ich Euch heute gerne zeigen.
Aber als allererstes möchte ich verkünden (Trommelwirbel und Tusch :-): Wir haben einen Freischwimmer. Hurrah. Max Power hat die nächste Schwimmprüfung mit Bravur bestanden und hat jetzt das Bronze-Abzeichen. Und das mit noch nicht einmal sechs Jahren. Wir sind alle sehr sehr stolz auf unseren kleinen Delphin. Er hat so richtig Spaß am Schwimmen. Das freut mich am meisten.


 Zur Belohnung durfte er sich eine Kleinigkeit aussuchen und hat sich, wie konnte es anders sein, ein wie er es nennt "Kleinteile-Lego"-Set gekauft, das direkt zusammengebaut wurde.
Die Schwierigkeit besteht lediglich darin die kleine Schwester fernzuhalten ;-).

Freitag, 8. April 2016

Shopvorstellung - NORDKINDER plus Verlosung

 Nicht oft stelle ich auf unserem Blog Shops vor. Und wenn doch, dann sind sie es auch wirklich wert. Wer den Online-Shop Nordkinder bereits kennt, weiß bestimmt wovon ich spreche. Wer ihn noch nicht kennt, der hat wirklich etwas verpasst (Achtung: Kauf-Suchtgefahr :-)).

Bei Nordkinder könnte ich stundenlang stöbern. Sie verkaufen eigentlich so ziemlich alle Labels, die wir und unsere Zwerge lieben (Albababy, Danefae, DUNS (eco), Katvig (eco), Kavat (eco), Loud + Proud (eco), Maxomorra (eco), Smafolk und und und).




Wer unter Euch auch Fan der skandinavisch fröhlich-bunten öko-zertifizierten Kindermode
ist, wird begeistert sein.
Aber Nordkinder verkaufen nicht nur Mode sondern auch Wunderschönes zum Einrichten für das Kinderzimmer. Labels wie A Little Lovely Company, Tellkiddo, Play&Go und vielen mehr sind bereits im Sortiment dabei. Für 2016 haben sich die Nordkinder aber auch noch die Aufnahme von weiteren tollen Kids-Labels vorgenommern.Wir sind gespannt.

Nun verbinde ich die heutige Shopvorstellung einfach mit dem nächst größeren Event bei uns im Hause Reges Leben. Der Große wird im Mai sechs Jahre (wo ist die Zeit bitte geblieben?) und bekommt in seinem Zimmer eine Rundumerneuerung. So wie es für ein baldiges Schulkind auch sein muss. Aber nicht nur das Jungszimmer soll rundumerneuert werden sondern auch sein Kleiderschrank für den kommenden Frühling und Sommer.

Da habe ich nur zu gerne direkt einmal gestöbert und bin über die folgenden superduper Kleidungsstücke gestolpert.

Kindersneaker: Hummel Slimmer Stadil Canvas Jr Hi Frost Grey (klick)
Shorts: Albababy Gavin Knickers Denim, Blau (klick)
Hoodie: Fred´s World (eco) (klick
Badeshorts: Maxomorra Swimshorts (klick
Longsleeve: Danefae Langarmshirt (klick)




Mittwoch, 6. April 2016

Von Kindern lernen

 Gestern Abend wurde ich einmal wieder unglaublich überrascht von einem unserer Zwerge. Wie großartig, mutig und unbefangen Kinder doch sind. Wir können einfach noch so viel von ihnen lernen.

Beim Ausziehen stellten wir fest, dass sich eine gemeine Zecke in der Brust festgebissen hat. Was nun? Da wir mit Hund "zeckenerprobt" sind und nach Rücksprache eines Arztes das "Ok" erhielten, haben wir kurzerhand selbst Hand angelgt. 
Meine liebe Freundin kam noch vorbei und hat uns mit der Zeckenzange ausgeholfen.

Angst spielte eine Nebenrolle für den Zwerg. Neugierde eine viel Größere. Woher kommt die Zecke? Ist das ein richtiges Tier? Was macht eine Zecke? Und und und. Fragen über Fragen. 

Als dann die Zange zum Zuge kam, war nur noch Mut in den kleinen Augen zu sehen. Zack, weg war die Zecke und wir und der Zwerg erleichtert.


Montag, 4. April 2016

Wochenende in Bildern

Ein herrliches Frühlingswochenende liegt hinter uns. Die Zwerge waren überwiegend draußen. Haben Eis gegessen, Sandburgen gebaut und in der Matschküche gespielt. 


Dieses Wochenende stand ganz im Zeichen unserer neuen Schafe, die gestern endlich bei uns angekommen sind. Das Wetter passte natürlich hervorragend und die beiden Schafböcke konnten ihre neue Wiese im Sonnenschein unter die Lupe nehmen.

Wir waren natürlich alle ziemlich aufgeregt, aber die Aufregung war ganz umsonst.
So wie es bislang ausschaut sind es ziemlich gemütliche Vertreter :-). 

Herzlich Willkommen Manfred und Tebbi.


Samstag, 2. April 2016

Hallo April - Hallo Frühling

Pünktlich zum 1. April wurden wir bereits gestern mit herrlichem Sonnenschein und wärmeren Temperaturen verwöhnt. Das tat so richtig gut und wir haben den ganzen Tag mit lieben Freunden im Garten verbracht.

Ich freue mich so richtig auf den Frühling und erhoffe mir vom April, dass er uns nicht im Stich lässt :-). 
Was steht so bei uns auf dem Programm im April? 


Das erzähle ich Euch jetzt gerne: