Dienstag, 1. Dezember 2015

Hallo Dezember

Da ist er. Der letzte Monat des Jahres. Der letzte Monat vor der Geburt unseres kleinen Bauchzwergs. Ein Monat des Wartens und dabei doch so voller "To-Do-Listen", lieben Verabredungen und Dingen, die vor dem Weihnachtsfest noch erledigt werden müssen. Trotzdem möchten wir versuchen den Monat Dezember an jedem Tag zu genießen. Viel zu schnell geht die vorweihnachtliche stimmungsvolle Zeit immer vorbei.

Die Freude heute Morgen war groß , als Max Power über den Kinderflur rief: "Wir haben den 01. Dezember. Auf zu den Adventskalendern." Genau das liebe ich so am Dezember. 
Die Zwerge sind jeden Tag so voller Freude, Erwartungen und Wärme.

Und ich muss gestehen, dass ich ja auch ein wenig neugierig war, was mich im ersten Törchen erwartet. Mein Liebster hat mit dem Inhalt heute voll ins Schwarze getroffen. Mein absolutes Lieblings-Duschgel durfte ich entnehmen und die Kinder haben mir noch ein wundervolles Bild gemalt. Mindestens genauso toll :-). 
Was will ich mehr. So ein toller Start in den Dezember. Vielen Dank.


Und sonst. Das sind unsere Pläne für den Dezember:

  • Kinobesuch mit Max Power und seinem besten Freund. Die Jungs sind ja absolute Dino-Fans, so dass wir an Arlo & Spot (klick hier zum Trailer) nicht vorbeikommen,
  • Impftermine mit den Mädels,
  • die Nikolaus-Stiefel befüllen,
  • wir bekommen Besuch vom Nikolaus,
  • noch 23 weitere Törchen öffnen,
  • drei weitere tolle Verlosungen für Euch vorbereiten,
  • mit den Zwergen im Kindergarten das neue Kirchenjahr begrüßen,
  • adventliche Lieder singen,
  • am Klavier sitzen und für den Heiligen Abend üben,
  • liebe Verwandte zu Hause begrüßen,
  • dem Bauchzwerg weiter beim Wachsen zusehen,
  • die Hebamme wird mit der Akkupunktur beginnen,
  • noch mehr Plätzchen backen,
  • meine liebsten Mädels auf unserem traditionellen Mädels-Adventskaffee treffen (mittlerweile das sechste (?) Jahr),
  • einen "fairen" Tannenbaum kaufen,
  • den Christbaum schmücken, wie im letzten Jahr auch, am Morgen des Heiligen Abend,
  • die ganze Familie am Heiligen Abend bei uns begrüßen,
  • liebe Weihnachtsbesuche empfangen,
  • mit den Zwergen ein Kinder-Weihnachtskonzert besuchen,
  • Theaterbesuch mit Max Power,
  • den Silvester-Abend vorbereiten (wir lassen es uns derzeit noch offen, wie unser Silvester-Abend ausschaut. Da die Zeit bis zur Geburt unseres kleinen Bauchzwergs nun nicht mehr lange hin ist, werden wir ziemlich spontan entscheiden, was wir machen). 
Einen schönen 01. Dezember wünsche ich Euch,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen