Donnerstag, 3. Dezember 2015

DIY für Kinderhände - Tannenbaum aus Pappteller

Was macht man schon, wenn so einige aus dem Hause Reges Leben krank sind. Klar, eine Runde Basteln. Das bringt einen auf andere Gedanken und lässt die Ohrenschmerzen in den Hintergrund geraten.

Max Power hat sich einen kinderleichten DIY - Tannenbaum ausgesucht.

 

Was Ihr benötigt:
  • Papierteller
  • grüne Wasserfarben
  • Schere
  • Klebe
  • Ausstanzer
  • Geschenkband
  • und eigentlich alles was Ihr Euch zum Verzieren und Schmücken des Baums vorstellen könnt.
Dann kann es auch schon losgehen.
Der Pappteller wird erst einmal in drei Teile geschnitten.
Die Teile lasst Ihr von den Zwergen schön in grün ausmalen und dann legt Ihr sie, sobald sie getrocknet sind, aufeinander.




Und dann geht es auch schon mit dem Schmücken los.




Max Power hatte richtig Spaß und hat extra noch ein paar kleine Tannenbäume und Sternchen ausgestanzt.


Am Ende müsst Ihr nur noch einen kleinen braunen Stamm aus Tonpapier ausschneiden und fertig ist der bunte Tannenbaum.


Viel Spaß beim Nachbasteln,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen