Montag, 21. Dezember 2015

Die Weihnachtsgeschichte mal anders erzählt

Heute habe ich eine ganz besondere Buchvorstellung für Euch. Das Buch Die Weihnachtsgeschichte? erzählt die bekannte Weihnachtsgeschichte um Maria und Josef. Nur dass das Ende dieser neu gestalteten Geschichte ein kleinwenig anders ist als im Klassiker der Bibel und gerade in der momentan angespannten Zeit gesellschaftskritisch zum Nachdenken anregen soll.


 Die Weihnachtsgeschichte? ist gerade ganz frisch im Baumhaus Verlag erschienen und ist wirklich ein bewegendes Buch, das uns vor Augen halten soll, wie wichtig gerade jetzt Menschlichkeit und Toleranz doch ist und einige unter uns ihre eingeschränkte Meinungen zum Thema Flüchtlingsstrom vielleicht doch noch einmal überdenken sollten.



Wir haben das Buch bereits mit unseren Kleinen gelesen und natürlich an dem Punkt, wo die Geschichte vom Original der Weihnachtsgeschichte abweicht und auf die Flüchtlingssituation aufmerksam macht, einen kleinen Cut/Exkurs gemacht, um vor allem Max Power, der die Flüchtlingssituation vom Alter her noch am ehesten versteht, zu erläutern, dass das Buch nun ein wenig abgewandelt weitergeht und Maria und Josef mit dem kleinen Jesuskind vor eine ähnliche Situation gestellt werden wie es vielen Flüchtlingen heute bei uns ergehen muss.




Die kompletten Erlöse aus dem Verkauf des Buches werden der Flüchtlingshilfe gespendet. Das finde ich eine super Sache und wer von Euch vielleicht noch nach einem schönen Geschenk zu Weihnachten sucht und dabei noch etwas Gutes tun möchte, sei herzlich eingeladen die Flüchtlinge mit dem Kauf von diesem schönen Buch zu unterstützen.

REFUGEES WELCOME

Einen wunderschönen Wochenanfang wünscht Euch,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen