Samstag, 12. Dezember 2015

12 von 12 im Dezember (mit bunter Bauchpinselei)

Da sind wir nun angekommen. Im letzten Monat des Jahres. Und dabei ist es noch so (viel zu) warm draußen. Der Dezember sollte doch in Wirklichkeit richtig schön knackig kalt und nicht lauwarm sein. Die Rosen blühen draußen bei uns vor der Tür. Die Krokusse kommen sogar schon stellenweise aus der Erde.
Ich wünsche mir auf jeden Fall für die nächsten letzten Tage des Jahres noch ein paar Grad kälter, damit die Weihnachtsstimmung auch so richtig aufkommen kann.

Wir beteiligen uns heute wieder an der Aktion 12 von 12, bei der man am 12. eines jeden Monats 12 Bilder vom Tag knipst. Genau wie im November (klick hier), werden wir Euch auch heute wieder einen kleinen Einblick in unser kunterbuntes Leben geben.

Viel Spaß mit den Bildern.


Begonnen habe ich den Tag damit, mein geliebtes Stövchen, das mir der Nikolaus gebracht hat, anzuzünden und unsere selbstgemachten Duftgläser (hier geht´s zur Anleitung) zu öffnen.
Das duftet so herrlich nach Orange.

 Danach haben die Zwerge erst einmal ihre Törchen geöffnet. Max Power und das Tottili hatten jeder ein Pixi-Büchlein im Beutel und die kleine Schwester einen weiteren Teil unserer Ostheimer-Weihnachtskrippe.



 Wie Ihr seht hängt auch schon die erste Weihnachtskarte an der Klammer. Sie stammt von einer lieben Bekanntschaft, die ich bei Instagram machen durfte. Falls Ihr noch nicht dort seit, müsst Ihr unbedingt einmal reinschauen. Das macht riesen Spaß.


So schön war es heute Morgen vor der Haustüre.


Für die ganzen kleinen Pixi-Bücher habe ich jetzt einmal eine Mandarinen-Kiste umfunktioniert. Dann fliegen sie nicht immer nur im Haus herum.

Und ganz stolz trage ich heute mein neues Tuch, das ich gestern ergattern konnte. Natürlich habe ich rein theoretisch schon mehr als genug Tücher (Ihr doch auch, oder ;-)?), aber das musste mit.
Diese wunderschöne Farbe. Ich bin ganz verliebt.


Vor dem Mittag gab es dann für unseren Großen noch eine riesen Überraschung. Sein Schulranzen ist angekommen. Wir haben uns bewusst gemeinsam für einen Ergobag entschieden.
Warum, Wieso, Weshalb erzähle ich Euch mal in einem extra Beitrag. Seitdem schaut er die ganze Zeit in seinen Ranzen und trägt ihn stolz durchs ganze Haus.


Dann gab es einen leckeren fruchtigen Mittagssnack, weil wir heute Abend bei Oma und Opa eingeladen sind, wo es immer reichlich zu Essen gibt ;-).


Und nach dem Mittag durften die Zwerge dann noch ganz in Ruhe meinen Bauch bepinseln.





Noch mehr 12 von 12 Teilnehmer könnt Ihr hier bei Draußen nur Kännchen, dem Blog von Caro sehen.

 Ich wünsche ich Euch noch eine bezauberndes Wochenende, einen schönen dritten Advent und denkt ans neue Gewinnspiel morgen ;-).
Eure Alexandra

Kommentare:

  1. Wow! Toller Babybauch!! Cool, dass deine Kinder ihn bepinseln durften!
    Liebe Grüße
    Annika

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht doch nach einem entspannten Tag aus! Das mit dn Pixibüchern kenne ich, wir haben eine Erdbeerkiste als Bücherschiff :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit den einzelnen Krippenfiguren im Adventskalender ist ja schön!
    Und dein Babybauch, hach, so eine tolle Kugel!

    ganz liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen