Sonntag, 15. November 2015

Sonntagsbilder

Der Sonntag passte rein "farblich" ins Wochenende. Er war trist, regnerisch, still und stürmisch. Nach den furchtbaren Ereignissen der letzten Tage konnte ich irgendwann die Nachrichten aus dem Radio nicht mehr hören und wir stellten es kurzerhand ab.


Die Zwerge bekommen von all den Grausamkeiten in der Welt zum Glück noch nicht viel mit und das ist auch gut so. Außer der Große, er fragt schon ab und an, wenn er etwas aus dem Radio hört, was denn in Paris los ist und ob wir in der Nähe wohnen. Was kann man darauf nur antworten. Schwierig, in dem Alter, denke ich, müssen sich Kinder noch nicht mit derartigen Problemen herumschlagen.
Darum haben wir das beste aus diesem leisen Sonntag gemacht.

Begonnen haben wir ganz gesund mit frischem O-Saft und einem leckeren Frühstück.


Danach wurde eigentlich den ganzen Tag über nur gespielt. Vormittags konnten wir sogar noch einmal für eine Stunde raus. Bis es dann richtig fest anfing zu regnen.

Danach malten wir, puzzelten was das Zeug hielt, bastelten gemütlich, schnibbelten wunderschöne Schneeflocken, häkelten Mützchen, spielten mit Lego, hämmerten und schrieben in Freundschaftsbücher.








Zum Abschluss gab es noch einen leckeren Rohkost-Salat aus Brokkoli, Äpfeln und Paprika.


Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenstart morgen.


Schlaft gut,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen