Montag, 30. November 2015

Bye Bye November

Wir starten den letzten Tag des Novembers mit Schnupfen, Husten, Heiserkeit. Immer noch. Dann ist ja heute auch noch Montag. Diesen Tag der Woche kann man meiner Ansicht nach ja sowieso streichen. 
Oder wie seht Ihr das?

Dennoch, heute ist der 30. November 2015. Wir verabschieden uns von einem tollen Monat. Der November hat uns noch einmal richtig verwöhnt mit Sonne und guter Laune. Jetzt freuen wir uns auf die Zeit des Wartens im Dezember und unseren persönlichen Weg nach Bethlehem.


Einen schönen letzten Tag im November wünscht Euch,
Eure Alexandra

Sonntag, 29. November 2015

Verlosung zum 1. Advent

Zunächst möchte ich Euch heute einen wundervollen stimmungsvollen 1. Advent wünschen.
Genießt den Sonntag mit Eurer Familie.

Heute habe ich aber auch noch etwas Besonderes für Euch.
Die erste von vier Verlosungen in der Adventszeit startet jetzt.

Jeden Sonntag bis Weihnachten erwarten Euch neue tolle Verlosungen. Ich hoffe, dass Euch die Preise mindestens genauso gut gefallen wie mir, aber da bin ich mir eigentlich sicher.

Los geht´s. 

Vor ein paar Wochen (klick hier) habe ich Euch ja bereits die neue wunderschöne Schnullerkette der kleinen Schwester vorgestellt. Wir durften sie uns aussuchen von Schnullerkette-mit-Namen  und gleichzeitig noch eine an Euch verlosen. Und genau aus diesem Shop wird der heutige Gewinn sein. 
Eigentlich ideal als Weihnachtsgeschenk, oder was denkt Ihr?


Eine/r von Euch darf sich einen ganz individuellen Schlüsselanhänger mit Eurem Wunschnamen zusammenstellen. Entweder für sich selbst oder Ihr beglückt damit jemand anderen. Das Prinzip ist das Gleiche wie bei der Schnullerkette. Schritt für Schritt und Perle für Perle könnt Ihr Euch einen eigenen Schüsselanhänger mit Eurem Wunschnamen (das kann Euer eigener oder der Eures Kindes oder Mannes sein) zusammenstellen.


Samstag, 28. November 2015

Kreatives am Samstag - Weihnachtskarten-Papeterie

Heute sind wir alle etwas mit Schnupfen, Husten und Heiserkeit angeschlagen. Darum haben wir kurzerhand den Schwimmunterricht heute mal sausen lassen und haben uns einen herrlichen gemütlichen Samstag zu Hause gemacht. 

Samstag vor dem 1. Advent. Da gab es doch noch so einiges zu tun. Es ist so wunderbar zu sehen welche Freude es in den Zwergen bereitet nach und nach die Weihnachtskiste vom Dachboden auszupacken und das Haus zu dekorieren. 

Vorallem Max Power ist doch immer wieder mit Feuereifer dabei und bastelt, malt, dekoriert und filzt was das Zeug hält. Ich liebe es ihm dabei zuzusehen und ihn zu unterstützen.



Freitag, 27. November 2015

Selbstgemachte Butterkekse, die zweite Runde und ein turbulenter Start ins Wochenende

Gerade eben habe ich ihn gehört. Den ersten Weihnachtssong der Saison. Heute schon. Glaubt man es? Max Power drehte sofort das Radio lauter und tanzte mit dem Tottili zu "Do they know it´s Christmas" durch die Küche. 

Unser Freitag war turbulent und wild. Darum möchte ich Euch heute "lediglich" noch ein paar bunte Bilder unseres Tages zeigen und am Ende das neue Plätzchenrezept, das wir ausprobiert haben.



Max Power hatte seinen besten Freund zu Besuch und wir haben mit den Zwergen leckere Ausstechplätzchen gebacken.

Donnerstag, 26. November 2015

Vor dem Wochenende

Das war ja vielleicht frostig heute Morgen. Gut, dass ich einen lieben Mann habe, der mir vor seiner Arbeit noch schnell hilft das Auto freizukratzen. Perfekt wäre es ja, wenn dieser Frost noch ein wenig anhält. Schließlich ist am Wochenende der 1. Advent und da passt das Wetter doch.

Übrigens, Stichwort Adventskranz: Check




 Ganz klassisch aus Tanne und Fichte mit weißen Kerzen. 
I Love It.

Mittwoch, 25. November 2015

Paperstars - DIY - Upcycle

Der Tag begann heute früh bereits hinreißend. Das Christkind hat doch tatsächlich heute Nacht klammheimlich den Wunschzettel der Zwerge abgeholt. Seit Tagen schon stürmen die Großen jeden Morgen die Treppe herunter direkt zum Fensterbrett, um nachzuschauen, ob ihre Wünsche abgeholt wurden. Das war mir aber alles irgendwie noch viel zu früh. Heute eigentlich auch noch, aber nun gut. Gestern Nachmittag haben wir quasi ein "himmlisches Zeichen" erhalten. Da musste der Wunschzettel in dieser Nacht "verschwinden". Da unsere Türklingel ziemlich empfindlich ist und auch schonmal auf Sturm reagiert, klingelte sie gestern Nachmittag einfach Sturm als wir gerade alle zusammen in der Küche saßen, ohne das jemand seine Finger an der Klingel hatte. Max Power war sich sofort ziemlich sicher, dass diese Störung vom Christkind kam, das heimlich vorbeigeflogen ist.

So schön, dass die Zwerge noch Glauben haben. 


 Heute früh habe ich bereits eine Kleinigkeit umgesetzt, die sich sehr leicht nachbasteln lässt und wie ich finde auch noch sehr schön ausschaut.
Vielleicht ja auch etwas für Euch?


Dienstag, 24. November 2015

Premiere für Mama

So, liebe Freunde. In diesem Jahr haben wir eine Premiere. Max Power, meinem fürsorglichen Schatz, ist doch tatsächlich aufgefallen, dass es doch nicht sein kann, wenn Mama für alle jedes Jahr Adventskalender bastelt, keinen eigenen Adventskalender hat. Schlaues Kerlchen, was ;-)? Hach, wie ich mich freue. Da haben meine Männer (der Mann war jetzt natürlich im Zugzwang und hatte keine Gegenargumente mehr) doch tatsächlich beschlossen mir einen eigenen Adventskalender zu befüllen. Und was soll ich sagen. Wie es der Zufall so will, hatte ich natürlich noch einen Adventskalender aus den letzten Jahren übrig. 
Bitteschön, Ihr dürft. Da ist er.


Montag, 23. November 2015

Wochenstart - To Do´s

Wie sich das gehört, so kurz vor dem 1. Advent, gibt es ja meist noch eine Menge zu tun. Bei Euch auch? Zumindest spielt das Wetter ja bei uns schon einmal mit. Ich weiß, für die, die morgens schnell zur Arbeit müssen, eher blöd, aber ich freue mich wie Bolle über den Frost und ein wenig kältere Temperaturen. 
Passt doch irgendwie zur Jahreszeit.

Ich kann mich noch gut erinnern, in dem Jahr als Max Power geboren wurde (2010), gab es ja diesen Jahrhundert-Winter und wir hatten im November schon Schwierigkeiten vor lauter Schnee vor die Türe zu kommen. Am Heiligen Abend war dann das Winter Wonderland perfekt. Nichts ging mehr. Schnee pur. Das werde ich nie vergessen. So viel Schnee auf einmal und Max Power wusste gar nicht wie ihm geschieht mit soviel weiß.


Jetzt aber zu meiner Liste. Die Liste, was ich vor dem 1. Advent noch so zu tun habe.

Sonntag, 22. November 2015

Unser schönes Herbstwochenende in Bildern

Jetzt ist das Wochenende schon wieder um. Viel zu schnell, oder? Wenn nur mal die Wochentage so schnell vergehen würden ;-).

Wir hatten eine Menge Spaß, reichlich Abwechslung und frische Luft.



 Nach dem Mittag sind wir nämlich mit der Omi zu einem kleinen Rentier-Weihnachtsmarkt gefahren, auf dem Spenden für ein nahegelegenes Kinderhospiz gesammelt wurden.
 

Samstag, 21. November 2015

Weihnachts-Countdown - DIY

Heute habe ich ein kleines leichtes, aber wirkungsvolles DIY für Euch.
Der Christmas-Countdown.


Was Ihr benötigt: 

Freitag, 20. November 2015

Kinderbücher im Advent

Heute stellen wir Euch passend zum Wochenende unsere liebsten Bücher im Advent für Kleine (ab 2 Jahre) bis Vorschulkinder vor.

Unter den Büchern befinden sich einige, die ich schon gerne als Kind gelesen habe und die auch heute von unseren Zwergen gerne gelesen werden. Gerade war ich auf dem Dachboden und habe sie heruntergeholt. Und heute Mittag, wenn die Großen aus dem Kindergarten kommen, kann ich mir schon vorstellen, was los ist, wenn sie die Bücher entdecken. Den ganzen Nachmittag eingekuschelt in einer Decke, lesen.


Bücher im Advent ab 2 Jahre

 

Donnerstag, 19. November 2015

"Bald ist Nikolaus-Abend da" - Meine eigenen Kindheitserinnerung an den Nikolaus

Was habt Ihr noch für Kindheitserinnerungen an den Nikolaus?
Bei uns kam damals (das klingt als wäre ich schon eine alte Omi ;-)) tatsächlich noch Knecht Ruprecht gemeinsam mit dem Nikolaus, aber ehrlichgesagt habe ich den Nikolaus-Abend trotzdem nicht in schlechter Erinnerung behalten. Im Gegenteil. In sehr sehr schöner gemütlicher und warmer Erinnerung.

Ich weiß es noch wie heute.
Der Nikolaus-Abend wurde bei uns traditionell jedes Jahr 05. Dezember gefeiert. Auch wenn ich Einzelkind bin, so haben wir doch eine Familie direkt im Umkreis und wir haben gemeinsam mit meiner Cousine und meinem Cousin gefeiert. Die Erinnerung ist so klar vor mir. Unsere Eltern tratschten gemeinsam im Wohnzimmer, während wir Kinder gespannt hinter der Gardine am Fenster im Kinderzimmer standen und auf den Moment warteten, dass St. Nikolaus mit seiner Kutsche (bei uns kam er echt noch mit Pferden auf einer Kutsche) auf den Hof geritten kam. Dieser Moment, die Kutsche war noch nicht ganz um die Ecke gebogen, aber wir hörten schon die Glöckchen der Pferde an der Kutsche, war ein absoluter Gänsehautmoment. 
Denn: wir glaubten alle noch felsenfest an den Nikolaus. Wir hatten Respekt (und ja, vielleicht auch im ersten Moment immer ein klein wenig Angst vor dem was uns erwartete) vor dem Nikolaus und seinem Helfer. Dann klingelte es an der Tür und unsere Eltern riefen: "Der Nikolaus ist da."

Mittwoch, 18. November 2015

Sterntaler im zweiten Jahr und andere Fenstersterne

Weil es uns letztes Jahr (schau hier) so gut gefallen hat, haben wir dieses Jahr auch wieder die zauberhafte Sterntaler-Idee für´s Fenster umgesetzt. Bei den Naturkindern habe ich die Idee letztes Jahr entdeckt und auch bei Pinterest werdet Ihr fündig. 

Es passt einfach ganz wunderbar in diese stimmungsvolle vorweihnachtliche Zeit und die Kleinen können Euch so schön helfen beim Scherenschnitt (natürlich nur in Eurem Beisein).


Die verschiedenen Schneeflocken haben wir eigentlich gar nicht nach Vorlagen geschnitten sondern einfach wild drauf los probiert. Versucht es doch auch einfach mal ;-).

Dienstag, 17. November 2015

Großer Adventsbasar im Troxler-Haus

Falls Ihr am 1. Adventssonntag (29.11.2015) noch nichts vorhabt und Euch Wuppertal nicht viel zu weit weg ist, hätte ich etwas ganz Tolles für Euch und die ganze Familie.

Montag, 16. November 2015

Blog des Montas - Was für eine schöne Auszeichnung

Heute möchte ich Euch eigentlich nur auf die Hompage von tausendkind verweisen. Uns ist die große Ehre zuteil geworden der BLOG DES MONATS November geworden zu sein. 

Nach derart bekannten Blogs wie Daily Pia (Bis einer heult), HauptStadtMutti oder auch Lucie Marshall ist es wirklich der Knaller und eine große Ehre, über die wir uns riesig freuen.



Viel Spaß mit dem Artikel.

Wenn das nicht mal ein schöner Start in die neue Woche ist. 
Euch wünsche ich jetzt das Gleiche,

Eure Alexandra

Sonntag, 15. November 2015

Sonntagsbilder

Der Sonntag passte rein "farblich" ins Wochenende. Er war trist, regnerisch, still und stürmisch. Nach den furchtbaren Ereignissen der letzten Tage konnte ich irgendwann die Nachrichten aus dem Radio nicht mehr hören und wir stellten es kurzerhand ab.


Die Zwerge bekommen von all den Grausamkeiten in der Welt zum Glück noch nicht viel mit und das ist auch gut so. Außer der Große, er fragt schon ab und an, wenn er etwas aus dem Radio hört, was denn in Paris los ist und ob wir in der Nähe wohnen. Was kann man darauf nur antworten. Schwierig, in dem Alter, denke ich, müssen sich Kinder noch nicht mit derartigen Problemen herumschlagen.
Darum haben wir das beste aus diesem leisen Sonntag gemacht.

Begonnen haben wir ganz gesund mit frischem O-Saft und einem leckeren Frühstück.


Samstag, 14. November 2015

LOVE OVER FEAR

MAKE LOVE NOT WAR.

LIEBE IST STÄRKER ALS HASS.

DARAN GLAUBE ICH GANZ FEST.



Wir beten für Paris.

Eure Alexandra

Freitag, 13. November 2015

Ganz besondere Power-Kids

Unser Großer, Max Power, ist ja nun bekanntermaßen seit August ganz offiziel ein Vorschul-Kind und erklärt sowohl uns (Mama und Papa) als auch seinen kleinen Geschwistern fast täglich wo genau der Unterschied zwischen Power-Kid und "normalen" Kindergarten-Kindern liegt. Schließlich kommt er ja auch nächstes Jahr in die Schule und weiß daher von sich aus schon so einiges besser als wir, ist jawohl klar.
Seit der letzten Gruppenstunde der Power-Kids im Kindergarten haben die ganzen Vorschulkinder nun auch ein eigenes Power-Kids-Abzeichen. Der Drache Grisu  (wer kennt ihn nicht noch von früher) ziert die selbst angemalte Brosche der Power-Kids und die muss auch selbstverständlich immer zu den Power-Kids-Stunden getragen werden. Mann und ich stellten natürlich sofort fest, dass der Drache Grisu in der Brosche ist. Das hat Max Power aber so gar nicht verstanden. Warum sollen denn bitte Mama und Papa auch den Drachen Grisu kennen. 

"Hallloooooo. Wir waren vielleicht auch mal klein und sooooo lange ist das nun auch noch nicht her. Selbstverständlich kennen wir den Drachen Grisu und wissen, dass er mal Feuerwehrmann werden wollte.

Ne, das ging Max Power dann wirklich zu weit. Wir dürfen selbstverständlich nicht mehr Informationen über den Drachen Grisu kennen wie er ;-). Pahhhhh. Themawechsel.

Donnerstag, 12. November 2015

12 von 12 im November

Nur noch ein Monat und dann ist schon fast Weihnachten. Verrückt. Draußen vor der Tür sind es geschmeidige 18 Grad und die Primeln kommen schon wieder heraus. Passt nicht in meinen Augen und ich möchte bitte den richtigen Winter.

Sei es wie es ist. Wir beteiligen uns heute wieder an der Aktion 12 von 12, bei der man am 12. eines jeden Monats 12 Bilder vom Tag knipst. Genau wie im Oktober (klick hier), werden wir Euch auch heute wieder einmal einen kleinen Einblick in unser kunterbuntes Leben geben.



 Die Martinsbilder sind noch vom gestrigen Martinsumzug in unserer Gemeinde. Die Großen hatten einen richtig tollen St. Martin als Laterne gebastelt.

Mittwoch, 11. November 2015

Gewinner - Buchverlosung

Ihr seid so unglaublich. So viele tolle und liebe Kommentare zur Buchverlosung Wenn Du Sorgen hast, rolle einen Schneemann aus dem Beltz-Verlag. 



Gewinnen konnte dieses Mal trotzdem leider nur einer von Euch.

Trommelwirbel......

 

Herzlichen Glückwunsch, liebe 

 

Janine Sascha-Kaiser

 

"Ich würde das süsse Buch gerne meinen drei Jungs vorlesen. Sie würden sich sehr freuen. Liebe Grüsse und ein schönes WE!"

 

Du hast gewonnen. Bitte melde Dich mit Deiner privaten Anschrift unter:

regesleben@gmail.com

 

Dann wirst Du in der nächsten Woche schon Post von uns erhalten.

Allen anderen kann ich nur noch einmal DANKE sagen.
Ihr müsst auch gar nicht mehr lange auf´s nächste Gewinnspiel warten. 

Ab dem 1. Adventssonntag wird es in jeder Woche zum Adventssonntag ein tolles neues Gewinnspiel für Euch geben.

Liebste Grüße,
Eure Alexandra

Dienstag, 10. November 2015

Unsere Adventskalender - Braucht Ihr noch Inspiration?

Bei uns gibt es nicht jedes Jahr einen neuen Adventskalender. Das ist ja auch gar nicht notwendig, wenn man sich bereits einmal viel Mühe beim Herstellen gemacht hat. Von Schoko-Kalendern halte ich persönlich nicht so viel. Natürlich gibt es auch bei uns mal im Törchen ein bisschen Schoki oder einen Nikolaus-Lolli, aber viel schöner finde ich Kalender, die mit Liebe zusammengestellt wurden.

Darum bemühe ich mich immer jedes Jahr für jeden Zwerg und auch für den Mann einen mit Liebe zusammengestellten Adventskalender zu verschenken. Jedoch wird das natürlich von mal zu mal schwieriger und auch jeder weitere Zwerg möchte ja gerne etwas zum Auspacken haben. Darum darf es in meinen Augen auch auf keinen Fall zu kostspielig werden, aber trotzdem sollten die Zwerge ja Freude beim Auspacken haben. 

Ich bin auf jeden Fall jedes Mal auf´s Neue gespannt, ob meine Ideen gut ankommen.

 
Folgendermaßen habe ich mir die Adventskalender in diesem Jahr zusammengestellt. 

Montag, 9. November 2015

13 Monate unsere kleine Schwester - Ein Update

Die Zeit rennt und rennt, mein Bauch wird immer größer und unsere kleine Schwester auf meinem Arm immer schwerer. Nicht mehr lange, dann ist unsere "kleine Schwester" auch schon eine "große Schwester". Dabei ist sie noch so klein und süß. Aber die Großen ja auch. Ich glaube für eine Mama werden die Kleinen doch immer irgendwie ihre kleinen Babies bleiben, oder?
Nie werde ich vergessen wie ich jeden einzelnen das erste Mal im Arm halten durfte. 

Luft anhalten, Duft einsaugen und genießen.
Das schönste Gefühl nach der Geburt.


13 Monats-Babies:

Sonntag, 8. November 2015

Unsere Sonntags-Bilder

Mann-oh-Mann. Heute sind Mann und ich irgendwie ganz schön geschlaucht. Dabei war gar nix Besonderes. Eigentlich ein typischer Sonntag zu Hause. Wir haben gebacken, waren draußen bei unglaublichen November-Temperaturen (wie Frühling da draußen), haben die Zwerge gebadet und lecker zu Abend gegessen. Trotzdem, wir freuen uns heute besonders auf kuschelige Bettchen. Kennt Ihr bestimmt, oder?

Zunächst einmal begann der Tag heute früh aber mit unglaublich schönen und warmen Erinnerungen an den gestrigen Nachmittag. Wir haben im Kindergarten ein tolles Fest gefeiert, die Zwerge haben in der Kirche etwas vorbereitet (alles stand unter dem Thema "Es leuchte ein Licht.....") und dann wurde später noch in den einzelnen Gruppen des Kindergartens unterschiedlichen Bastelmöglichkeiten nachgegangen.



Samstag, 7. November 2015

Heimlichkeiten in der Vor-Adventszeit

Jetzt, wo die großen Zwerge gerade mal beim Schwimmen sind und die kleine Schwester ihr wohl verdientes Vormittagsschläfchen hält, lass ich Euch mal einen kleinen Blick in unsere Adventskalender-Inhalte werfen.

Freitag, 6. November 2015

Wenn Du Sorgen hast, rolle einen Schneeball - Buchvorstellung plus Verlosung

Passend zum Wochenende habe ich einmal wieder eine ganz bezaubernde winterliche Buchvorstellung plus Verlosung für Euch.

Wenn du Sorgen hast, rolle einen Schneeball von Sang-Keun Kim ist gerade frisch im Beltz & Gelberg Verlag erschienen und lädt uns Leser zu einer winterlichen lustigen Schneereise zusammen mit dem kleinen Maulwurf ein.

 

Donnerstag, 5. November 2015

Fenster-DIY für Kinderhände zu St. Martin

Falls Ihr noch eine schöne Idee für Eure Fenster zu St. Martin braucht, habe ich da heute vielleicht etwas Schönes für Euch. Mit Kleister arbeiten die Kleinen sowieso immer wieder gerne und schön bunt ist es auch.


Das einzige was Ihr benötigt ist:
  • Kleister
  • Tonpapier oder Pappe
  • Transparentpapier 


Mittwoch, 4. November 2015

Martinsumzüge in Bottrop 2015

Wie es schon quasi Tradition ist, liste ich Euch auch gerne in diesem Jahr wieder alle mir bekannten Martinsumzüge in Bottrop auf. Gerne dürft Ihr diese Liste ergänzen, falls ich eine Gemeinde vergessen sollte oder mir der Termin dort nicht bekannt ist. Einfach im Kommentarfeld unten drunten als Nachricht schreiben.


Ansonsten bin ich mir sicher, dass wir uns auf dem ein oder anderen Martinsumzug treffen werden.

Dienstag, 3. November 2015

28. SSW - Feuerenergie

Feuerenergie ist die Kapitelüberschrift meiner Schwangerschaftslektüre für die 28. SSW. Ich befinde mich ab dieser Woche auf der Zielgeraden, im dritten Trimester, unserer Schwangerschaft.

Auch wenn ich mich derzeit nicht ganz nach Feuerenergie fühle, bin ich unglaublich dankbar, dass unser kleiner Bauchzwerg wächst und gedeiht. Er wiegt mittlerweile schon geschätzte 1300 Gramm und liegt derzeit immer noch verkehrt herum. Das wird sich hoffentlich bald ändern. 
Der kleine Mann im Bauch strampelt und zappelt ordentlich, so wie es sein muss. 

Die kleine Schwester kommt derzeit ganz oft zu mir und lehnt Ihr kleines Köpfchen an meinen Bauch.
Die großen Zwerge geben ihrem kleinen Bruder jeden Morgen einen Guten-Morgen-Kuss und abends vor dem Zu-Bett-Gehen noch einmal einen Kuss.
 

Montag, 2. November 2015

November-Sonntag

Auch wenn das Wochenende insgesamt hätte besser laufen können, sind wir erst einmal froh, dass der Virus (wenn es denn jetzt dabei bleibt) relativ schnell wieder abgezogen ist. Wir konnten trotzdem noch, wenn auch müde und erschöpft, das herrliche Wetter gestern genießen und sogar für die Kleinen ein wenig das Halloween-Fest, was am Samstag leider ausfallen musste, nachholen.

Die Zwerge hatten beim Einschlafen gestern ein Grinsen im Gesicht, so dass sich der ganze Aufwand und die Arbeit doch noch gelohnt hat.
 

 Doch tagsüber war zunächst einmal noch eine Menge zu tun. Zumindest für Mann und mich. Wir hatten aber auch wieder unsere kleinen Helferlein.

























Sonntag, 1. November 2015

Hallo November

Gerade eben habe ich tatsächlich schon das vorletzte Blatt vom Familienkalender umgeblättert. 
Der November ist da. 
Und mit welch herrlichem Sonnenschein begrüßt uns dieser eigentlich eher dunkle Monat. 

Leider hat uns der letzte Tag im Oktober dann doch nicht ganz so sehr verwöhnt, wie wir es uns gewünscht hätten. Unsere kleine Halloween-Feier mussten wir tatsächlich ein wenig verschieben/ausfallen lassen. Aber vor Magen-Darm-Virus können auch wir uns nicht verstecken. Braucht doch wirklich niemand oder? 
Nun ja, hoffen wir mal, dass der Rest des Novembers etwas besser wird.


Im November werden wir: