Sonntag, 6. September 2015

Ein herbstlicher Sonntag

Wir sind alle irgendwie ein wenig erkältet und schnupfen schon seit Wochen so vor uns hin. Dementsprechend ko (ja, ich meine noch mehr als sonst ;-)) sind Mann und ich dann auch immer abends, wenn die Zwerge im Bett liegen. 

Trotzdem möchte ich Euch heute noch mit ein paar Bildern des Tages und einer super duper Anleitung zum Filzen von Fliegenpilzen, für den herbstlichen Jahreszeitentisch, in die neue Woche schicken. 



Unser Sonntag begann eigentlich ganz unspektakülar. Die Zwerge (also die Großen) gehen mit Mann immer zum Bäcker und holen frische Sonntagsbrötchen für uns. Lecker, da freue ich mich immer drauf. Nach dem Frühstück ziehen die Kleinen dann ab zum Spielen und Mann und ich schlürfen noch genüsslich unseren Kaffee zu Ende.

Etwas später (wer will schon sonntags morgens um 8:30 Uhr in den Garten ;-)?) sind wir dann an die frische Luft und haben uns ein wenig ausgetobt. Die Zwerge haben mir geholfen das erste Laub zu kehren und schöne Blätter zum Trocknen rausgesucht. Unglaublich wieviel Laub schon wieder heruntergefallen ist. 

Dann haben wir schon einmal ein kleines Detail im Jahreszeitentisch umgestaltet. Ich habe mich an Fliegenpilzen probiert. Also am Filzen von Fliegenpilzen. Ist auch eigentlich gemäß der tollen Anleitung bei DaWanda (klick hier) total einfach, nur hatte ich leider nicht komplett das richtige Equipment hier. Eigentlich benötigt man Styroporkugeln. Wir hatten nur noch Wattekugeln, was den Einstich mit der Filznadel etwas erschwert hat. Trotzdem, die Zwerge hatten Spaß und nett aussehen tun die Pilze auch. 




Und jetzt schnell einkuscheln, Ihr Lieben. 


Einen feinen Wochenstart morgen,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen