Samstag, 12. September 2015

12 von 12 im September

Unser Tag begann am Frühstückstisch mit leckeren frischen Brötchen und für die kleine Schwester gab´s ein Fläschchen. Sie freut sich immer riesig auf ihre Fläschchen. Meistens isst sie ja schon bei unseren "normalen" Mahlzeiten mit. Aber auf´s Morgen-/ und Abendfläschchen besteht sie noch.


Ich beteilige mich heute wieder an der Aktion 12 von 12, bei der man am 12. eines jeden Monats 12 Bilder vom Tag knipst. Genau wie im August (klick hier), werden wir Euch auch heute wieder einmal einen kleinen Einblick in unser kunterbuntes Leben geben.

Nach dem Frühstück wurden dann erstmal Autos uaf dem Spielteppich in der Werkstatt repariert.


 Danach ging es dann das erste Mal ganz offizell mit Seepferdchen-Aufnäher zum Schwimmen. Max Power war mächtig stolz.


Nach dem Mittag wurde erstmal ein kleines Ruhepäuschen eingelegt und die Zwerge haben sich ein Weilchen selbst beschäftigt.




 Am Nachmittag wurde es noch richtig schön hier bei uns im Ruhrgebiet und wir sind draußen durch den Garten getigert und haben mal so nachgesehen, was wir denn noch so abernten können.

 Die Weintrauben sind dieses Jahr richtig zahlreich vorhanden. Außerdem konnten wir schon die ersten Haselnüsse vom Boden und Baum auflesen.














































Was würde ich nur ohne meinen fleißigenn Helfer machen ;-)?



Noch mehr 12 von 12 Teilnehmer könnt Ihr hier bei Draußen nur Kännchen, dem Blog von Caro sehen.

 Ich wünsche ich Euch noch einen bezaubernden Rest-Samstag und hoffe unsere Bilder haben Euch gefallen.
Eure Alexandra

Kommentare:

  1. 12 von 12 ist doch praktisch, sonst hätte ich Euch noch nicht entdeckt
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      danke für Deine liebe Nachricht. Ja, das stimmt. Jedes Mal entdeckt man doch jemand Neues, bei dem es sich lohnt mal vorbeizuschauen :-).
      Liebste Grüße,
      Alexandra

      Löschen