Montag, 10. August 2015

Kindergarten-Start

Schon sind wir wieder mitten drin im Alltag. Die großen Zwerge sind im Kindergarten, der Mann bei der Arbeit und die kleine Schwester und ich haben die Hütte wieder für uns.
Komisch, auf einmal so still hier.....

Die Zwerge sind ja ab heute in ihrer neuen Gruppe und der Start fällt vorallem Max Power nicht ganz so leicht. Er wäre am liebsten zu Hause bei der kleinen Schwester und mir geblieben. Sein letztes Kindergartenjahr beginnt und er gehört nun zu den "Großen" - den Power-Kids. Das Tottili hingegen hat mir in der neuen Gruppe noch nicht einmal mehr richtig "Tschüss" gesagt. Sie ist direkt in der Puppenecke verschwunden und hat begonnen die kleinen Puppen zu baden. 

Zudem hat sie heute Morgen ja auch noch eine kleine Überraschung erhalten. Wie ich Euch ja bereits im ausführlichen Bericht über die Troxler-Werkstätten erzählt hatte (klick hier) (das Gewinnspiel läuft übrigens noch bis diesen Mittwoch ;-)), haben wir für das Tottili eine ganz wunderwunderschöne (ich kann mich gar nicht satt sehen) Kindergarten-Tasche mitbekommen, die Ihr in den Troxler-Werkstätten erwerben könnt. 



Ist die Tasche nicht toll? Das Tottili war völlig aus dem Häuschen und hat sich riesig gefreut, dass Mama jetzt eine Umhängetasche hat und sie auch. "Denn wir sind ja auch Mädchens, ne ;-)?

Die tolle Kindergarten-Tasche wurde dann noch mit einem Joghurt und Wechselwäsche gefüllt, denn wir haben es endlich endlich geschafft. Keine Windeln mehr für das Tottili. In den drei Wochen Ferien hat sie tatsächlich gelernt auf die Toilette zu gehen. Ich freue mich riesig und wir merken es direkt am Müll. Die Tonne war heute Morgen nicht annähernd so voll wie sonst, wenn die Müllabfuhr kommt. Wahnsinn oder? Was durch Pampers an Müll produziert wird. Aber ich kann mich (immer noch) nicht zu Stoffwindeln durchringen. Hat einer von Euch da schon Erfahrungswerte gemacht?

Wir starten jetzt auf jeden Fall in ein neues Kindergartenjahr und freuen uns auf ganz viele tolle Erlebnisse dort.

Liebste Grüße,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen