Montag, 24. August 2015

Geburtstagsvorbereitungen für den dritten Geburtstag

Am kommenden Sonntag ist es soweit. Unser kleines Tottili hat ihren dritten Geburtstag. Der erste Geburtstag mit einer richtigen kleinen Kinder-Geburtstagsfeier. 
Den Geburtstag selbst am Sonntag werden wir mit der Familie feiern und am Montag nach dem Kindergarten kommen dann drei kleine Freundinnen zur Kinder-Geburtstagsfeier. Ich bin schon sehr gespannt. Die Kinder-Geburtstage von Max Power in den letzten zwei Jahren fanden ja alle schon ohne Eltern statt, aber da die kleinen Freundinnen vom Tottili erst 2 Jahre alt sind, dürfen die Mamis natürlich herzlich gerne mitkommen :-).


Aber, was schenkt man (also wir) einer Dreijährigen?
Gar nicht so leicht, wie ich finde. So richtig äußern tut sich das Tottili noch nicht, wenn ich sie frage. Das Einzige was sie sich wünscht ist ein Erdbeerkuchen. Mhhhh, das stellt mich schon vor die erste Herausforderung. Jetzt noch frische Erdbeeren bekommen? Falls jemand von Euch eine Idee hat, immer her damit ;-).

Ansonsten bin ich der Meinung, dass man, was Geschenke angeht, ja auch nicht übertreiben muss. Meist ist es so, dass wir mit den Großeltern ein "großes" gemeinsames Geschenk schenken, der Rest fragt meistens (das finde ich sehr gut, da kann man dann immer hilfreiche Tips geben).

Folgendes wird das Tottili nun von uns bekommen:
  • das Hauptgeschenk wird dieser Mädchenspiegel von Vertbaudet. Den schenken wir mit den Großeltern gemeinsam und der Spiegel wird dann bald schon ihr Zimmer schmücken.
  • außerdem bekommt sie noch einen süßen neuen Schlafi mit Kleeblettern von byGraziela
  • und ein kleines Memory-Spiel von Ravensburger.

Das war es unsereseits. Ach so, natürlich nicht zu vergessen. Die Geburtstagskrone vom letzten Jahr (klick hier) wird jetzt mit einer "3" geziert und ein extra genähtes Geburtstagsshirt wird natürlich auch nicht fehlen. Das zeige ich Euch dann spätestens am Sonntag. 

Derzeit gibt es übrigens unheimlich schönes Packpapier bei DM, das habe ich direkt einmal in einer Großration besorgt und die Geschenke auch schon verpackt. 


Spannend wird es ja in diesem Jahr mit der "Kuchenschlacht". Ich weiß gar nicht wie ich so viel Kuchen auf einmal backen soll. Für den Sonntag benötige ich 2-3 Kuchen für die Familie. Einen davon übernimmt die liebe Omi ;-), für den Montag im Kindergarten benötige ich für 25 hungrige kleine Schmetterlinge etwas Leckeres und dann noch für den Montag Nachmittag für Mamis und Töchter auf der kleinen Kinder-Geburtstagsfeier.
Das wird ein Spaß ;-). Aber bekommen wir schon hin.

Ich werde Euch dann berichten welche Muffins/Kuchen dieses Jahr das Rennen gemacht haben. Ganz sicher werden auch wieder die leckeren Kinder-Zitronen-Muffins dabei sein (zum Rezept einmal hier klicken). Die sind immer der Renner und am schnellsten weg.

Jetzt wünsche ich Euch aber erst einmal einen sonnigen Start in die neue Woche,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen