Dienstag, 28. Juli 2015

Herbststimmung im Hochsommer

Und weil es heute einmal wieder so schön herbstlich war (Mann lacht sich immer kaputt, wenn ich mit einem wohligen Gefühl im Magen und einem Grinsen im Gesicht im Sommer sage: "Irgendwie schon herbstlich heute."), haben wir wir uns an ein neues "Projekt" gewagt. Filzen. Als Max Power noch etwas kleiner war, habe ich einmal kurz beim Nassfilzen zugesehen und war schon unglaublich angetan von der Matscherei (wie beim Kuchenbacken, je matschiger, desto besser ;-)). 

Von Echtkind haben wir jetzt erst einmal ein tolles buntes Starterset zum Trockenfilzen erhalten, das wir nun nach und nach austesten werden. In ein paar Tagen/Wochen werde ich Euch dann genauer über das Filzen berichten und auch eine kleine Anleitung dazu schreiben. 

Heute war es "nur" ein erster leichter Versuch, der mich ehrlichgesagt schon total süchtig gemacht hat. Das stetige Stechen mit der Nadel in die weiche Wolle, die dann allmählich immer fester wird, hat mich irgendwie in ihren Bann gezogen und beruhigt ungemein. 

Am liebsten würde ich die ganze Nacht durchfilzen und alles Mögliche ausprobieren. Das werde ich aber sein lassen. Ich weiß ja, wann die kleine Schwester morgen früh (sehr früh) wieder ihr Fläschchen haben möchte. So gebe ich mich zufrieden mit den paar Filzkugeln, die wir heute in Gemeinschaftsarbeit gefilzt haben. 



Außerdem muss sich erst einmal mein Daumen vom ersten Schock erholen. Ehrlichgesagt ist diese kleine Nadel mit ihren Widerhaken ganz schön spitz und ja, ich habe nicht immer nur die Wolle getroffen. Auch Max Power ist mit mir zusammen dem Filzwahn verfallen (das freut mich riesig) und hat sich ein paar Male in den Daumen gepiekst. Irgendwann merkt man das wohl nicht mehr, oder was meinen die Profis ;-)?

Unser erstes Ergebnis finde ich gar nicht so schlecht und ich freue mich morgen weiterzumachen. Mann fragte direkt: "Und jetzt, was wollt Ihr damit machen?" Aber hallo. Ganz ehrlich. Typisch Mann, die Frage.


 Diese runden Kugeln sind so toll. Die Zwerge wollten die ganze Zeit damit spielen. Wir können sie quasi als Murmelersatz nehmen, oder einfach als Deko, Max Power sieht sie schon in unserer Weihnachtsdeko ;-), wir könnten uns Ketten oder Armbänder draus machen. Hach, es gibt zig Möglichkeiten. Sie sind auch einfach nur schön anzusehen - Männer, tzzzzzz. 

Filzige Grüße,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen