Freitag, 26. Juni 2015

Angekommen - Ausgepackt

Da sind wir wieder. Hach, wat isset doch schön zu Hause. Ich freue mich. 
Der Garten, das Haus, das eigene Bett. Alles riecht so gut, riecht eben nach zu Hause. 
Da geht doch einfach nix drüber, oder was meint Ihr?

Bevor wir aber heute Nachmittag die Rückreise in den Pott angetreten sind, waren wir noch ein wenig am Strand spazieren. Und vor dem Urlaub - ihr erinnert Euch?- habe ich Euch doch hier unsere fünf unverzichtbarsten Utensilien und Spielzeuge vorgestellt. Dabei war u.a. das wundervoll kuschelige Tragecover von Mamalila (klick hier). Mamalila ist ein Shop, der sich ausschließlich auf traumhaft praktische und schicke Tragejacken spezialisiert hat. Sie passen sich wunderbar jedem Bedürfnis an. Egal ab Ihr im Tuch tragt oder so wie ich meistens im Manduca oder im La Petite Echarpe Sans Noeud (klick hier zur Vorstellung), es gibt immer die passende Lösung.

Ich wollte keine richtige Jacke sondern eben nur ein Cover für drüber, das sowohl mich als auch die kleine Schwester vor Wind und Wetter schützt. Und nach bereits vielfachem Tragen und Testen kann ich Euch garantieren, dass wir super zufrieden sind. Das Tragecover von Mamlila lässt sich kinderleicht umlegen und das Beste, finde ich zumindest, es hat Taschen für uns Mamis. Das heißt an kalten Tagen könnt Ihr Eure Hände in die Taschen kuscheln, Eurem kleinen Zwerg die Kapuze umlegen und seid rundum geschützt. 

























Heute war es zwar nicht sonderlich kalt an der Nordsee, dafür aber ganz schön windig. An diesen Tagen lege ich das Cover dann gerne über unsere kleine Schwester. Sie fühlt sich ja sowieso pudelwohl an der Brust und kuschelt sich dann immer so süß ein. Meistens endet das natürlich in einem kleinen Schläfchen, aber das macht ja nichts ;-).


Nach einem letzten traumhaften Spaziergang am Meer und einem letzten Mal Bitterballen für die Zwerge ging es dann Richtung Heimat.

Und was mich jetzt noch erwartet könnt Ihr Euch wahrscheinlich denken. Endlose Wäscheberge.....

Einen schönen Start ins Wochenende wünscht Euch,
Eure Alexandra





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen