Samstag, 20. Juni 2015

2. Tag aan Zee

Entgegen der Wettervorhersage hatten wir heute herrlichstes Nordsee-Wetter. Die Sonne war ab mittags da und wir haben sogar einen leichten Sonnenbrand im Gesicht bekommen, wie wir nach dem Duschen gerade feststellten.



Doch wisst Ihr, was mich heute am meisten stolz gemacht hat? Max Power. Er ist die ganze Strecke zum Strand hin auch den Weg heute Abend wieder zurück ganz alleine und ohne Pause mit seinem eigenen Fahrrad gefahren. Im letzten Jahr hatten wir das Fahrrad noch zum Üben mit. Da hat es noch nicht so super alleine funktioniert. Aber heute, da hat er sich selbst übertroffen. Das Schöne ist natürlich, dass unterwegs keine Autos zu sehen waren, da wir durch die Dünen fahren können. Aber der Wind ist ja bekanntermaßen dort nicht zu unterschätzen. Das hat natürlich am Ende ein Eis verdient ;-).


Der Spruch des Tages kam heute vom Tottili: "Mama, warum schwimmen denn da in meinem Glas kleine Gläser?" HA :-). Sie meinte die Eiswürfel in ihrer Apfelschorle.
Wir konnten nicht mehr vor Lachen.

Habt´s fein.
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen