Sonntag, 31. Mai 2015

Bye Bye Mai

Danke, lieber Wonnemonat Mai <3. Wir hatten viel Spaß mit Dir.
Nur mit der Sonne warst Du ein wenig sparsam.

Einen wunderbaren Sonntag,
Eure Alexandra

Samstag, 30. Mai 2015

UPCYCLING: Korkentiere

Bei uns im Ruhrgebiet hat es heute so ziemlich den ganzen Tag geregnet. Ihr kennt das sicherlich, dass den Zwergen nach ein paar Stunden einfach die Decke auf den Kopf fällt. Und mir auch, ehrlichgesagt. Darum haben wir gemeinsam entschieden ein paar Korkentiere zu basteln. Korken sammeln wir an allen Ecken und Enden, da man immer einmal wieder etwas Schönes damit basteln kann.

Das könnt Ihr z.B. hier auf unserer Pinterest-Seite im Korken-Ordner oder auch hier, hier und hier
in älteren Posts nachlesen.



Freitag, 29. Mai 2015

Unser Hochbeet im 1. Gartenjahr

Wie wir unser Hochbeet aufgebaut haben, daran habe ich Euch ja bereits hier teilnehmen lassen. Das stabile Holz haben wir aus dem Baumarkt und laut des Bauherren, war es auch gar nicht schwer ;-). Klar, man muss eine Kleinigkeit investieren, aber wir hoffen doch mal, dass uns unser Hochbeet die nächsten Jahre auch tolle Früchte schenkt, so dass sich diese Investition auch gelohnt hat.

Natürlich habe ich mich vorher ein wenig eingelesen, womit wir wann dieses Hochbeet bepflanzen dürfen. Vor dem Kauf des Hochbeetes war ich tatsächlich so naiv zu glauben, dass wir direkt schon einmal Salat anpflanzen können. Weit gefehlt. Mhmpf. Na gut, dann eben nicht. 

Da im Boden des Hochbeetes ein verhältnismäßig hoher Nährstoffanteil enthalten ist, sollten im ersten Gartenjahr auch ausschließlich Pflanzen angebaut werden, die einen hohen Nährstoffbedarf haben. Sonst beißt sich die Katze nämlich irgendwie in den Schwanz und das wollen wir ja nicht ;-).



Donnerstag, 28. Mai 2015

Entscheidungsfindung im Kindergarten

Dieses Jahr passiert bei unseren Zwergen im Kindergarten noch so einiges. Der große Schatz Max Power wird Vorschulkind und unser Tottili kommt aus der U3-Gruppe heraus in die "große" Gruppe. In unserem Kindergarten gibt es insgesamt drei große Gruppen und eine U3-Gruppe mit kleinen Zwergen ab sechs Monaten. Da wird dem Tottili doch mittlerweile zusehens langweilig und sie freut sich nicht mehr so wie früher auf den Kindergarten.

Mittwoch, 27. Mai 2015

Heute ist einer dieser Tage......

.....die man einfach auch einmal genießen darf.




DANKE, dass es Euch gibt <3.
Schlaft fein.
Eure Alexandra

Dienstag, 26. Mai 2015

Veranstaltungstip: Der kleine Rabe Socke

Im Juni kommt das wunderbare Puppentheater mit dem kleinen Raben Socken wieder nach Bottrop. Im letzten Jahr war ich mit Max Power und dem Tottili dort und wir hatten eine Menge Spaß.

Ich kann Euch den kleinen Rabe Socke wirklich nur ans Herz legen.


Wann: 05. Juni 2015 um 17:00 Uhr
06. Juni 2015 um 11:00 Uhr
und 07. Juni 2015 um 15:00 Uhr
Wo: Festplatz / Wilhelm - Tenhagen- Str.
Bottrop-Boy
Was: Der kleine Rabe Socke Puppenspiel

Liebste Grüße,
Eure Alexandra

DIY UPCYCLING: Wir basteln uns ein Musikinstrument

Wie gut, dass Mann am Freitag Abend seinen Kartenabend mit den Männern bei uns hatte. Auf diesem Wege konnten die Zwerge und ich doch den ein oder anderen Kronkorken sammeln ;-). Die brauchten wir nämlich, um uns ein super duper Musikinstrument für draußen oder drinnen zu basteln.

Was Ihr dazu braucht:
  • einen passenden Ast
  • Kronkorken
  • Handbohrer und/oder Akkuschrauber zum Vorbohren
  • Draht


Ihr durchbohrt erst einmal die Kronkorken. Das geht relativ leicht mit einem Handbohrer, den wir auch immer gerne für die Kastanien-Basteleien im Herbst benutzen. 
Wenn Ihr soviele Kronkorken habt, wie ihr benötigt, geht es weiter mit dem Ast. Unser Ast wurde mit dem Akkuschrauber vorgebohrt und danach habe ich dann den Handbohrer genommen.

Montag, 25. Mai 2015

Bunte Pfingsten

Vor ein paar Wochen schon haben wir ein Selber-Bastel-Windräder-Set bei JAKO-O bestellt. Gestern war genau der richtige Tag die Windräder erst einmal anzupinseln. Die Zwerge haben sich nach draußen gesetzt und die weißen Scheiben für die Windräder angemalt. Dabei konnten sie sich farblich so austoben wie es ihnen gefiel.

 



Sonntag, 24. Mai 2015

Pfingssonntag and the Winner is.....

.......erst einmal haben wir heute zumindest im Ruhrgebiet alle gewonnen, weil die Sonne uns passend zum Pfingstfest herrlich verwöhnt hat. Unser Sonntag war warm, bunt, voller Kinderlachen, Eiscreme und Zitronenwasser.

Heute bekommt Ihr erstmal "nur" einen Snapshot es Tages. Morgen berichte ich Euch dann ausführlicher von unserem Kreativ-Sonntag. 


Samstag, 23. Mai 2015

Veranstaltungshinweis Nils Holgersson

Für alle aus dem Pott habe ich heute noch einen tollen Veranstaltungshinweis.

Veranstaltung:

Wann: 27. Mai 2015 um 15:30 Uhr
Wo: Mathias-Jakobs-Stadthalle Gladbeck



Liebste Grüße,
Eure Alexandra

Freitag, 22. Mai 2015

Aussäen und Heilen

Eigentlich mag ich diese Stickerheftchen nicht, da man (also wir als Eltern gezwungen durch die Stickerheftchen) dann irgendwie immer in dem einen bestimmten Supermarkt einkaufen zu gehen (wenn es dort gerade eben dieses eine Stickeralbum gibt). Das eine bei REWE ist gerade ganz "nett". Mal etwas anders als die anderen. Aufgebaut nach Themen (Natur, Spiele, Essen etc.) und ganz hinten auf der letzten Seite waren pro Album 3 Samentütchen versteckt, mit deren Hilfe die Zwerge ihre eigenen Kirschtomaten, die eigene Kresse und das eigene Blumen"feld" aussäen konnten.


Da haben wir uns heute dran gemacht. Denn ehrlich gesagt war es heute ein recht anstrengender Tag. Die kleine Schwester ist seit ca. 2 Tagen ziemlich krank (das erste Mal in ihrem kleinen Leben) mit hohem Fieber und das nimmt mich ziemlich mit. Abgesehen davon, dass sie natürlich nur auf dem Arm kuscheln möchte, macht mich ihr Zustand einfach nur traurig. So kenne ich sie gar nicht. Normalerweise weint sie so gut wie gar nicht. Aber seit vorgestern merkt man ihr die schlimmen Halsschmerzen sehr an. Sie quält sich (trotz Medizin) durch den Tag (und die Nacht).

Donnerstag, 21. Mai 2015

Unser Garten im Mai

Es wird wieder bunter - endlich. Auch wenn die Temperaturen draußen noch alles andere als frühlingshaft sind (bei uns zumindest), lassen die Pflanzen nicht davon abhalten ihre bunten Blüten auszutreiben.



 Die Hummeln und Bienchen sind fleißig unterwegs und summen glücklich durch den Garten.

Mittwoch, 20. Mai 2015

Meine Gefühle - Deine Gefühle

Gestern kam Max Power mit sechs selbst gebastelten gelben Smileys aus dem Kindergarten. Die Power-Kids in seiner Gruppe - das sind die Vorschulkinder - haben in dieser Woche das Thema "Gefühle" auf ihrem Plan stehen. 

Wie drücke ich ein Gefühl aus? Durch Mimik, durch Sprache, was sage ich, wenn ich wütend bin oder wenn ich überglücklich bin? Dafür haben sie an der Wand große runde gelbe Smileys geklebt, die alle ein unterschiedliches Gefühl ausdrücken und jeden Tag wird ein neues Gefühl in der Gruppe besprochen. Ich finde dieses Thema unglaublich wichtig und habe mich sehr gefreut, dass Max Power sich so für Gefühle interessiert. Er hat dann im Kindergarten kurzerhand die Smileys nachgebastelt und mit nach Hause gebracht. 

überglücklich

Dienstag, 19. Mai 2015

Ein Geständnis

Nicht dass andere Montage sonst besser laufen als gestern. Der Montag ist schon immer ein überflüssiger Tag in der Woche. Nach dem Kindergarten gestern waren beide Zwerge ganz ganz schräg drauf.  
Max Power wollte eigentlich zu seinem Freund S., der aber dann doch in letzter Sekunde noch absagen musste. Normlerweise lässt er sich davon eigentlich gar nicht so beeindrucken und gibt sich damit zufrieden, wenn ich sage: "Dann seht Ihr Euch halt einfach einen anderen Tag in der Woche." Nein, gestern aber zog der Satz nicht. Die beiden hatten gestern offensichtlich einen Plan im Kindergarten ausgeheckt. Eigentlich dürfte ich den Plan auch gar nicht wissen, weil es ja eine "Überraschung" werden sollte (Vorsicht: wenn Max Power sagt, er bereitet eine "Überraschung" vor, muss das nicht immer gleich etwas Positives bedeuten ;-)) Als er dann aber wie ein Häufchen Elend auf der Bank saß und die Tränchen nur so kullerten, erzählte er mir seine "Überraschung".

 "Wie wollten Euch überraschen und alleine nach Mc Donalds laufen." In diesem Moment spielten sich in meinem Kopf die verschiedensten dramatischen Szenairen ab und ich dachte nur : "Ach Du Schreck. Wie kommen die beiden denn auf so eine Idee?". 

Aus mehreren Gründen:

1.) ALLEIN? Laufen über zig große Straßen. Ihr zwei. Ähhhhh, NEIN, niemals da müsst Ihr noch ein paar Jährchen warten.
2.) Wie kommt Ihr bitte auf Mc. Donalds? DUweißt doch überhaupt gar nicht was Mc. Donalds ist. (bislang konnten wir diese Kette hervorragend vor unseren Zwergen geheimhalten ;-)). Und ich kann mich nicht erinnern mit Euch dagewesen zu sein.
3.) Wisst Ihr überhaupt wo der nächste Mc. Donalds ist? (Wohl kaum)
4.) Wer hat Dir denn diesen Floh ins Ohr gesetzt?

Montag, 18. Mai 2015

Gewinnspiel Give Away Ecover Zero

Ihr Lieben, zur Feier des Tages habe ich heute auch noch etwas ganz Besonderes für Euch.
Bereits an früherer Stelle habe ich über die tollen umweltfreundlichen Ecover-Produkte berichtet (klick hier), die wir bereits seit längerer Zeit ausschließlich für den Haushalt verwenden.

Zur Markteinführung von Ecover Zero darf ich ein riesengroßes fünfteiliges Paket bestehend aus Color Waschmittel, Weichspüler, Handspülmittel, Color-Waschpulver Konzentrat und Universal-Waschpulver Konzentrat an Euch verlosen.


Mitmachen könnt Ihr so:
  • Hinterlasst bitte hier oder unter dem entsprechenden Post bei Facebook einen Kommentar,
  • wenn Ihr es nicht schon seid, dann werdet bitte Facebook-Fan (klick hier) von uns, gerne könnt Ihr uns auch über Instagramm folgen,
  • die Verlosung endet am 24. Mai 2015 um 20:00 Uhr.

Wir werden zeitnah auslosen und den glücklichen Gewinner des Ecover Zero-Paketes bekannt geben.

"Der Gewinner wird per Zufall ausgelost und erhält einmal das Ecover-Zero-Paket. 
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen."


Toi toi toi,
Eure Alexandra

Ein ganz besonderer Tag - Ein Leben lang

Verliebt wie am ersten Tag.


„Wieder will mein froher Mund begegnen Deinen Lippen, die mich küssend segnen, Deine lieben Finger will ich halten Und in meine Finger spielend falten."

(Hermann Hesse)

Eure Alexandra

Sonntag, 17. Mai 2015

Weil Sonntag eben Sonntag ist.....

Und genau darum haben wir heute Kuchen gebacken, ein (oder auch zwei) Stück davon gegessen, netten Besuch gehabt und waren sogar noch eine Runde mit dem Radl im Wald unterwegs :-).

Warum kann eigentlich nicht jeden Tag Sonntag sein? Und warum bitte benehmen sich die Kleinen bei Besuch, der nicht oft kommt, immer ganz anders als sie wirklich sind (das sind doch nicht unsere Zwerge......warum sind sie denn so albern, was reden sie denn da, eigentlich sind sie ganz lieb ;-)) Verrückt oder? Und genau aus dem Grund bin ich immer vorsichtig mit vorschnellen Urteilen, wenn ich kleine Zwerge kennenlerne und bei denen man eigentlich auf den ersten Blick denken müssten: "Oh man.....die armen Eltern." Ha, von wegen, wenn die genauso sind wie unsere, dann sind sie doch völlig normal. Und das sind unsere doch - oder etwa nicht ;-)?


Samstag, 16. Mai 2015

Vogelhaus-Arbeiten

Heute waren wir kreativ unterwegs und haben das wundervolle Holzbauset-Vogelhaus von Echtkind angepinselt (die Vorarbeiten haben Mann und Max Power ja bereits am Feiertags-Donnerstag geleistet). 

Und einen ausführlichen Bericht über die Hand-in-Hand-Arbeit der ganzen Familie erhaltet Ihr dann in den nächsten Tagen auf dem Echtkind-Blog Echtkind-Blog (klick hier).

Heute bekommt Ihr "nur" ein paar Fotos auf´s Auge gedrückt ;-).

 Das unten ist der Stand der Dinge gewesen, nachdem Mann und Max Power gewerkelt haben. Kann sich zeigen lassen, würde ich sagen. Stabil und gar nicht krumm.
Schaffe, schaffe, Häuslebauer.

 

Freitag, 15. Mai 2015

So wie ein Vatertag sein sollte

Bei uns wird der Vatertag, eigentlich genau wie beim Muttertag, verhätnismäßig wenig zelebiert. Hier ist jeden Tag Mutter- und Vatertag ;-). Und ehrlichgesagt. Nicht nur das, sondern hauptsächlich und vorallem ist hier Kindertag. Denn nicht uns sollte als Eltern gedankt werden. Meiner Meinung nach sollten wir jeden Tag auf´s Neue unseren Zwergen danken. Dafür, dass sie da sind, dass sie jeden Tag auf´s Neue mit einem Lächeln beginnen, dass sie immer so offene und ehrliche Fragen stellen, dass sie einfach so wissbegierig sind und dass sie jede(r) einzelne von ihnen so ist, wie sie (er) ist. 
Sie sind das Wertvollste und das möchte ich sie jeden Tag wissen lassen.

Trotzdem. Gestern war Vatertag ("VATER- WAS????" wurde der Papa morgens von den Zwergen gefragt ;-)). Daraufhin schauten sie ein wenig betreten drein, da sie nun kein Bild hatten und rannten schnell raus, um einen leckeren Kuchen zu backen. Und wie sich der Papa darüber gefreut hat :-).

Mittwoch, 13. Mai 2015

Totties Reich

Schon vor längerer Zeit habe ich Euch ja versprochen mal mit Euch zusammen durch das Zimmer vom Tottili zu gehen. Es ist klein, aber fein und vor allem, es ist Ihr Reich.  

Totti ist ja bei uns in der Familie bekanntermaßen die kleine Diva. Diese Rolle spielt sie wirklich vorzüglich jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Dabei benötigt sie irgendwie besondere Aufmerksamkeit vom Mann und von mir. Das fordert sie klar ein. Auch wenn man meinen könnte, dass unsere kleine Schwester mit gerade einmal sieben Monaten wesentlich mehr Aufmerksamkeit benötigt. Dem ist nicht so ;-).

Wie auch immer. Zur Diva-Rolle gehört eben auch, dass Tottis Lieblingsfarben rosa und lila sind. Bei den Wänden setze ich mich als Mama aber immer (noch) durch. Die bleiben weiß. Wie bei allen anderen auch.

Viel Spaß in Tottis Reich.


Dienstag, 12. Mai 2015

12 von 12 im Mai

Mai - unser Wonnemonat. So viele tolle Ereignisse, die in diesen Monat fallen. Heute vor einer Woche erst, am 05.05.2015 der 5. Geburtstag von Max Power und in der nächste Woche schon unser alljährlicher Hochzeitstag. Ich mag den Mai.

Darum beteilige ich mich heute wieder an der Aktion 12 von 12, bei der man am 12. eines jeden Monats 12 Bilder vom Tag knipst. Genau wie im Monat März (klick hier), werden wir Euch auch heute wieder einmal mehr einen kleinen Einblick in unser kunterbuntes Leben geben.

Eine fröhliche kleine Schwester heute Morgen. Da beginnt der Tag doch gleich viel schöner :-).

Auch das Tottili war nach ihrer Schoki-Ration zum Frühstück zufrieden und ist glücklich zum Kindergarten gefahren.

Montag, 11. Mai 2015

Streik der Erzieherinnen

Wir haben wirklich großes Glück. Unser Kindergarten ist einfach wundervoll. Er liegt perfekt, so dass ich sogar mit dem Radl fahren kann (könnte - räusper), die Zwerge haben einen großen wunderschönen Garten mit altem Baumbestand, Gemüseanbaufläche und Obstbäume und das Wichtigste: die Erzieherinnen sind durch die Bank weg zauberhaft und liebevoll im Umgang mit den Kleinen.

Sonntag, 10. Mai 2015

Impressionen vom 5. Geburtstag

Und weil es gestern so schön war, habe ich heute noch einmal einige Impressionen von Max Powers gestrigen Dino-Geburtstagsfeier.


 

Max Power hat so viele wunderbare Geschenke bekommen, die fast alle etwas mit unserem Dinosaurier-Thema zu tun hatten.

Samstag, 9. Mai 2015

Unsere grüne Dinosaurier-Jagd

Heute war der große Tag von Max Power (das zweite Mal in dieser Woche ;-)). Seine besten Freunde kamen zur Geburtstagsparty und feierten gemeinsam mit ihm den 5. Geburtstag.
Da er ja bekanntermaßen ein großer Dinosaurier-Fan ist haben Mann und ich gemeinsam eine Dino-Schnitzel-Jagd geplant und sind heute Nachmittag mit den Zwergen durch die Wiesen gestreunt, um auf die Suche nach Dino-Knochen zu gehen.


Freitag, 8. Mai 2015

Das schmeckt

Unsere Zwerge sind leider keine "Mit-Genuss-Gemüse-und Obst"-Esser. Komisch eigentlich, da ich sowohl während allen Schwangerschaften als auch in der Stillzeit immer eine Menge Obst und Gemüse gegessen habe. Da soll mir noch einmal jemand überzeug rüberbringen, dass das die Babys beeinflussen würde. Bei uns kommt täglich frisches Obst und Gemüse auf den Tisch in allen bunten Farben der Saison. Trotzdem, unsere Zwerge haben so ihr Lieblingsobst: bei Max Power der Apfel, beim Tottili die Banane, aber alle anderen leckeren Früchte lassen sie einfach meist noch links liegen. 

Wenn die Früchte aber im Joghurt verpackt sind, ja dann, geht´s ;-). Mit Joghurt bekomme ich sie immer. Dabei achte ich dann aber darauf, dass es (wenn möglich) Bio-Joghurt ist und gerne auch Natur-Joghurt pur. Das lieben unsere Zwerge mit ein bissl Honig gemischt.

Von Söbbeke (klick hier), der Bio-Molkerei aus Westfalen, kaufen wir regelmäßig in unserem Bio-Supermarkt um die Ecke leckere Joghurts. Jetzt durften wir ein neues Joghurt von Söbbeke ausprobieren.

Donnerstag, 7. Mai 2015

Dino-Party Give Away

Die Dino-Party von Max Power am Samstag rückt näher und ich möchte den kleinen Dino-Forschern natürlich gerne auch eine Kleinigkeit zum Abschied mitgeben. Darum wollte ich eigentlich erst  braunen Papier-Tüten kaufen und dort ein paar Dinge verstecken. Dann dachte ich mir aber, warum eigentlich nicht selbst basteln. War auch gar nicht schwer ;-).

 

  Ihren Schatz müssen sich die Dino-Forscher aber erst einmal erarbeiten. Sie werden von uns auf eine "gefährliche" Dino-Forschungsreise geschickt, bei der sie so einige Aufgaben bearbeiten müssen, bevor sie zum Schatz geführt werden (das werde ich Euch an einem anderen Tag aber gerne noch etwas genauer beschreiben).

Heute erst einmal zu den Give-Away-Tüten. Eine prima leichte Anleitung habe ich bei YoutToube entdeckt.

Mittwoch, 6. Mai 2015

Geschenke für einen 5-Jährigen

Wie heißt es so schön. Nach dem Geburtstag ist vor dem Geburtstag und irgendein Geburtstag kommt bald schon wieder ;-). Am Samstag haben wir ja erst einmal noch die große Dino-Party von Max Power vor uns mit seinen Kindergarten-Freunden.

Bevor wir aber dazu kommen, möchte ich Euch gerne noch zeigen, was wir Max Power zu seinem 5. Geburtstag geschenkt haben. Vielleicht benötigt Ihr ja selbst auch noch ein paar Anregungen zu einem baldigen Jungs-Geburtstag.

Dieses Jahr haben wir länger überlegt, weil "irgendetwas" wollten wir definitiv nicht schenken und die Wünsche, die Max Power, beeinflusst durch seine kleinen Kindergarten-Freunde, äußerte, fanden wir einfach noch nicht passend (z.B. einen Kinder-Laptop) und auch zu viel.

Darum haben wir uns für ein bereits gebrauchtes aber sehr gut erhaltenes richtig großes Kettcar entschieden. Unsere Zwerge sind soviel draußen und spielen an der frischen Luft, da hielten wir so etwas für eine gute Idee. Und siehe da. Max Power war völlig aus dem Häuschen. Damit hätte er wohl nicht gerechnet. Das Kettcar ist zwar noch ein wenig groß, aber mit der Hilfe vom Tottili kommt er schon gut voran ;-).

Dienstag, 5. Mai 2015

Oh Happy 5

HAPPY 5.

Nach dem gestrigen Tag (Trecker im Garten, ordentlich Aktion bis abends) dachte ich ja ehrlichgesagt erst einmal......Na, mal abwarten wie die Nacht so wird. Aber die Zwerge waren dann tatsächlich doch so erschöpft, dass sie einfach nur noch ruhig eingeschlafen sind.
 Zum Einschlafen trällerte Max Power zwar für sich selbst noch Happy Birthday to Me (zu lustig), aber das war es dann auch schon. Heute Morgen war die Freude dann umso größer.


Montag, 4. Mai 2015

7-Monats-Babies

Gestern ist unsere kleine Schwester bereits 7 Monate geworden. Eigentlich ist sie ja nicht mehr so richtig "Baby" - für mich aber schon :-). Mein kleines süßes Baby, das immer noch genauso klein und zart ist wie vom ersten Moment. Genauso wie meine anderen beiden Babies auch (von dem das eine morgen schon 5 Jahre alt wird).


Sonntag, 3. Mai 2015

Besuch aus London und bunte Schmetterlinge

Heute Morgen haben wir zum Frühstück Besuch aus London bekommen. Ehrlichgesagt haben wir vorher schon einmal ein kleines Frühstückchen eingelegt, denn 10:30 Uhr ist bei uns ja schon wieder kurz vorm Mittagessen ;-). Unsere lieben Freunde sind gerade auf Heimatbesuch und haben dabei gleich auch einmal ihren süßen Sohnemann vorgestellt, der nur 5 Wochen jünger ist als die kleine Schwester. Hach, einfach nur zuckersüß, die Kleinen <3.

Die Zwerge waren vorher schon einmal im Garten und haben sich um die Blumendeko gekümmert. Der erste Flieder blüht und so konnten wir neben den roten Tulpen auf dem Tisch auch noch wunderschöne Fliederblüten dekorieren. 


Heute Nachmittag ist das Wetter leider nicht mehr so schön bei uns und ich habe ja auch noch so eingiges für den großen Geburtstags-Dienstag vorzubereiten. Darum haben die Zwerge ein wenig gebastelt. Einen bunten Schmetterling für´s Fenster sollte es werden.

Samstag, 2. Mai 2015

Klettern, Suchen, Ausruhen, Lachen

Was hatten wir gestern für einen herrlichen Tag. Keine Termine, keine Verpflichtungen und bestes Wetter. Die Zeit haben wir überwiegend draußen verbracht. 
Die einen kletternd, die anderen suchend, ausruhend und auch viel lachend.



Freitag, 1. Mai 2015

Willkommen im Mai

Alles neu macht der Mai. 
Der Mai ist einer meiner Lieblingsmonate. Aus den verschiedensten Gründen. Einige davon werdet Ihr gleich unten sehen. 
Aber vor allem liebe ich den Mai, weil mein großer Schatz in diesem Monat geboren ist und es unser Hochzeitsmonat ist.