Dienstag, 14. April 2015

Fast wie bunte Kakaobohnen - oder auch die wohl zarteste Malversuchung der Welt von Echtkind

Sie haben Post. Juchuhhhhhh. Ein Päckchen von Echtkind


DER Online-Shop für schadstofffreies Kinderspielzeug und kindgerechtes Spielzeug "mit gutem Gewissen". Den kennt Ihr noch nicht? Dann klickt aber bitte mal schnell drauf (genau hier).
 Ich liebe diesen Shop und stöbere gerne regelmäßig dort. Nicht zuletzt weil sie auch die wundervollen Holzspielzeuge von Grimms und Ostheimer anbieten, von denen wohl so ziemlich jede Familie ein Teilchen irgendwo herumliegen hat. Aber glaubt mir, sie haben noch vieles vieles mehr und auch Marken und Produkte, die ich noch gar nicht kannte. Wie eben auch diese tollen neuen Wachsmaler aus Soja.
Malen mit Soja. Klingt verrückt oder? Sie sehen aus wie große Kakaobohnen und liegen in Kinderhänden wie Butter.

Kaum ausgepackt, konnten unsere Zwerge (und ich auch zugegebenermaßen) nicht mehr die Finger von den Böhnchen lassen. Sie verlocken einfach durch ihre interessante Form und ihre tollen Farben.

Die Crayon Rocks (klick hier) kommen aus den USA und wurden von einer Grundschullehrerin erfunden. Na, wenn die sich nicht mit kleinen Kinderhänden auskennen ;-). 


Das Tottili kann mit 2,5 Jahren zwar bei Weitem noch nicht so gut malen wie Max Power mit fast 5 Jahren, aber trotzdem liebt sie es bunte Kreise und Striche auf´s Papier zu bringen. Und ich bin der Meinung, dass es nie zu früh sein kann, um kreativ zu werden.


Max  Power hat sich vorgenommen einen Apfel zu malen und als er dann meinen Regenbogen sah, wollte er auch so etwas machen ;-). Und das ist ihm ziemlich gut gelungen, wie ich finde, oder?




Totti hat am Ende einfach nur noch die Farben der Wachsmaler sortiert und war total happy damit. Sie lernt nämlich gerade die verschiedenen Farben und hat dann immer eine Farbe hochgehalten und den Namen der Farbe dazu aufgesagt. Und welche Überraschung. "Rosa und Lila mag ich gerne, Mama. Du auch?" Zu süß <3.


Wir waren heute nach dem Kindergarten auf jeden Fall alle gut beschäftigt und noch ein paar Worte zum Verbrauch. Ehrlichgesagt dachte ich beim Auspacken: na, mal schauen wie lange die kleinen Böhnchen halten. Aber ich war doch ziemlich überrascht, dass sie vorallem auch noch Tottis Gekrakel und Max Powers und meinen Bildern noch so gut wie unbenutzt waren. Und in dieser Packung stecken unglaubliche 64 Wachsmalblöcke. 16 Farben und die dann in vierfacher Ausfertigung. Die Soja-Wachsmaler werden lange halten, auch bei unserem Verbrauch.

Daumen hoch von uns allen.


 Kreative Grüße sendet,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen