Montag, 16. März 2015

"Mmmmh, Kekseeeee", sagte das Krümelmonster

Gestern haben wir herrliche Muffins gebacken. Zwar keine neue Idee, das mit den Krümelmonstern, aber für mich der erste Versuch die lustigen blauen Muffins zu backen. Tat auch gar nicht weh ;-). Das Rezept für die blauen Krümelmonster-Muffins habe ich aus dem Koch-/und Backbuch FUN FOOD aus dem Kinderland-Verlag. Die Krümelmonster-Muffins zieren das Cover vom Buch und Max Power fragt mich jetzt bereits seitdem das Buch bei uns einziehen durfte, wann wir denn endlich die tollen Muffins backen.



Gestern war ein schöner Anlass. Mein zukünftiges (erstes) Patenkind (HURRA :-)) kam samt Schwester und Eltern zu Besuch und wir wollten uns natürlich mächtig ins Zeug legen. Nicht, dass der kleine Mann schon etwas von den Muffins gehabt hätte, aber das macht ja nix ;-).

Und von wegen zu viele Köche verderben den Brei. Ganz im Gegenteil. Bei uns backen (fast) alle mit und die Muffins wurden mit viel Liebe hergestellt.



Die Augen der Krümelmonster stellt Ihr ganz leicht aus Marzipanrohmasse und Puderzucker her. Den Augapfel könnt Ihr dann mithilfe eines Schokotropfens in die Masse drücken.


Zutaten:
  • 125 Gramm weiche Butter
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 100 Gramm Schokotropfen
  • 125 Gramm Marzipanrohmasse
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm Kokosraspeln
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • 6 Schoko-Cookies


Für das genaue Rezept dürft Ihr mich gerne jederzeit anschreiben. Dann schicke ich es Euch gerne zu.


Da sind sie, unsere Krümelmonster :-).


Sicherlich werden wir diese Muffins noch das ein oder andere Mal erneut backen. Sie waren extrem lecker und sehen einfach zu süß aus, oder?

Einen schönen Start in die Woche wünscht Euch,
Eure Alexandra

P.S. In dem Koch-und Backbuch Fund Food (klick hier) findet Ihr lauter lustige Ideen, wie z.B. auch eine Pizza-Cobra,  Krabben-Muffins oder lauter gruselige Halloween-Ideen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen