Freitag, 20. März 2015

Lecker Brot

Neben der kaum erkennbaren Sonnenfinsternis (war es bei Euch auch so nebelig?) habe ich fleißig Brot für´s Wochenende gebacken. Ein neues Rezept aus der letzten LandLust mit Joghurt wollte ich unbedingt ausprobieren. Und ich sag Euch. So einfach und sooooo lecker. Genau richtig für die kommende Osterzeit. Irgendwie gehört frisches selbstgebackenes Brot für mich Ostern einfach dazu. Im letzten Jahr habe ich zur gleichen Zeit auch schon einmal Rezepte für selbstgebackenes Brot eingestellt klick hier und hier

Und so habe ich es gebacken.

Zutaten (für zwei Brote):
  • 500 Gramm Dinkelmehl,
  • 500 Gramm Weizenmehl,
  • 500 Gramm Joghurt (3,5 %),
  • 300 ml Milch,
  • 1 Würfel frische Hefe,
  • 3 TL Salz,
  • 2 EL Honig.

 Mehl gut vermische, Joghurt und Milch laumwarm erwärmen. Die zerbröckelte Hefe darin auflösen. Die Joghurtmilch mit Mehl, Salz und Honig rasch zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig noch einmal durchkneten und zu 2 länglichen Broten formen. Mit einem scharfen Messer einmal längs einritzen.
Auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech legen. Noch einmal 10 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. Dann die Brote bei 200 Grad etwa 50 - 60 Minuten knusprig braun backen. 



Herrlich dazu leckere Marmelade oder auch abends mit einem herzhaften Dip.

Wohlig warme Grüße,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen