Montag, 30. März 2015

Basteln für den Osterhasen mit Fingermalfarben

Heute haben wir für den Osterhasen einen kleinen Gruß gebastelt. Max Power ist der Meinung, wenn der Osterhase das jetzt sieht, dann kommt er ganz bestimmt ;-). Und das Tottili hat er mit diesem Argument natürlich auch direkt überzeugt.
Na, dann wollen wir mal hoffen, dass der Osterhase auch den Weg zu uns findet.

Ihr benötigt nur ein wenig Fingermalfarben und Tonpapier. Die Idee stammt aus dem Bastelbuch Mein allererstes Bastelbuch vom Kinderland-Verlag.

 Zu allererst einmal ein wenig Farbenlehre ;-). Na, wer von Euch weiß noch was braun ergibt? Genau. Rot und Grün. Also, die Farben schön zusammengemischt und schon kann es losgehen.


Als Erstes kommt der Osterhasen-Körper dran. Dazu benötigt Ihr lediglich die Handinnenfläche.


Danach könnt Ihr die Handflächen noch einmal anpinseln und nehmt noch den Mittel- und Ringfinger hinzu. Unsere Zwerge haben immer riesen Spaß beim anpinseln. Man könnte sogar sagen, dass sie es richtig genießen angepinselt zu werden.


Jetzt ist der halbe Hase schon fertig. Nur noch Augen, Nase und Tasthärchen dazu und Ihr könnt das Häschen erkennen. Max Power hat das Bild noch ein wenig aufgehübscht mit Ostereiern.




Bunte Grüße,
Eure Alexandra




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen