Montag, 23. Februar 2015

Unser Sonntag

Wir hatten gestern nach einer ziemlich wuseligen Nacht und einem kleinen Bettritzenbesucher einen dafür umso angenehmeren entspannten Sonntag. Die Zwerge und wir haben, wie auch im letzten Jahr, den "Fasten-Gottesdienst" besucht - die umliegenden Kindergärten haben gemeinsam etwas zum Vor-Oster-Thema vorbereitet. Dabei durfte Max Power die Petrus-Puppe, den Namenspatron des Kindergartes, hochhalten und war stolz wie Bolle ;-).
 


Anschließend kam die Oma zu Besuch und wir sind allesamt an die frische Luft. Max Power auf dem Fahrrad, das Tottili auf dem Laufrad und die kleine Schwester im Kinderwagen. Vorbei am kleinen Ententeich und ausschließlich auf Wegen ohne Autos. Sehr angenehm mit den Zwergen. 

Und ich sage Euch, Max Power ist schon richtig gut auf dem Rad. Das Einzige was noch etwas holprig ist, ist die Bremsung. Mmmpf. Ist wohl auch das Wichtigste, was ;-)? Er hat es irgendwie noch nicht so ganz raus die Bremse eher "schleichend" zu betätigen. Bei Max Power wird es immer direkt die Vollbremsung und dann zieht es ihm noch des Öfteren vom Rad. 
Aber, gut Ding will Weile haben, das bekommen wir schon hin ;-).




Nach der frischen Luft tat den Zwergen dann eine heiße Wanne sehr gut und die kleine Schwester hat neidisch in die Röhre gesehen. Insgeheim wäre sie wohl schon gerne bei dem großen Plantschspektakel der beiden Großen dabei ;-). Bald.

 Und jetzt starten wir in den stürmischen Montag.
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen