Mittwoch, 25. Februar 2015

Upcycling: Korken

Korken werden bei uns nicht weggeworfen, sie werden gesammelt. Wir versuchen eigentlich wenig wegzuwerfen und wenn möglich alles irgendwie noch einmal zu verwenden. Mit  Korken klappt das natürlich besonders gut. Wein- und Sektkorken können wunderbar zum Basteln verwendet werden (oder stempeln klick hier).

Wüsstet Ihr wo der Korken überhaupt herkommt? Ich wusste es nicht. Weinkorken war einmal die schützende Rinde einer Korkeiche. Die Korkeiche kommt im Mittelmeerraum häufig vor und wird dort zur Korkgewinnung genutzt. Der Baum darf dabei natürlich nicht zu stark beschädigt werden. Darum werden auch nur alle 9-12 Jahre kleine Teile eines Baumes abgeschält. 

Weitere Ideen zur Wiederverwendung von Korken findet Ihr hier auf unserer Seite bei Pinterest.

Noch ist ja Zeit zum Basteln, wo draußen noch alles Winterschlaf hält......heute Morgen wurden wir noch einmal mit Minusgraden begrüßt.

Zuckersüße Grüße,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen