Freitag, 20. Februar 2015

Shopvorstellungen plus Gewinnspiel

Beim Durchforsten des Internets bin ich auf einen kleinen Geheimtipp gestoßen. 
Babymode - bio, fair und clever bekommt Ihr seit Neuestem bei Wichtelstoff (klick hier). Da bin ich doch neugierig geworden und konnte direkt noch etwas für Euch "mitnehmen".

Wichtelstoff verkauft faire Labels wie loud + proud, DUNS oder auch Sense Organics . Wie toll. Ich freue mich. Das Beste ist, dass die Anziehsachen auch noch so niedlich sind, dass man sich gar nicht richtig entscheiden kann. Seht am besten selbst. Ich kann mich gar nicht satt sehen.





Die jungen Gründer beziehen ausschließlich Kleidung, deren Baumwolle und Produktionskette GOTS zertifiziert ist. So können sie sicher gehen, dass die Kleidung nachaltig und fair produziert wurde.
Und jetzt zu Euch. Ihr könnt dank Wichtelstoff und dem ebenfalls fairen Onlineshop Zündstoff zwei wundervolle Preise gewinnen.
Zündstoff ist mir eigentlich sogar als Erstes aufgefallen. Bei Zündstoff habt Ihr eine riesen Auswahl an fairer und biologischer Kleidung. Und von wegen "das kann man ja sowieso nicht tragen" ;-). Überzeugt Euch selbst. Die Kleidung ist richtig richtig schön.

Der 1. Preis ist eine zuckersüße Wendemütze "navy" vom Label Loud+Proud.








 Und als zweiten Preis gibt es eine praktische Tasche von HoLo für Euch.
 





















Teilnahmebedingungen:
  1. Falls noch nicht geschehen, würde ich mich riesig freuen, wenn Ihr Fan von meiner Facebook-Seite (klick hier) werdet
2. Teilen unseres Gewinnspiels auf Facebook gibt ein Extra-Los

 3. Hinterlasst einen kurzen Kommentar hier und/oder auf meiner Facebook-Seite unter dem Beitrag:
Habt Ihr Euch für die Fastenzeit etwas vorgenommen?

4. Teilnehmen könnt Ihr bis zum 25. Februar 2015, um 20:00 Uhr

"Die Gewinner werden per Zufall ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen."

Viel Spaß und Toi Toi Toi,
Eure Alexandra

Kommentare:

  1. Tolle Shops! Tolle Auswahl an vorgestellten Artikeln!! Und für die Fastenzeit habe ich mir vorgenommen, was für die Umwelt zu tun (und für meine Gesundheit): Soweit wie möglich keine Artikel kaufen, die in Plastik verpackt sind!

    AntwortenLöschen
  2. Super Schöne Sachen...ich habe mir vorgenommen, ni ht mehr so nachlässig mit einigen Dingen umzugehen.. es wird für meine großen Kinder z.B. kein Joghurt mehr im Plastikbecher geben. Die bekommen jetzt selbstgemachten.. ich verzichte auf Textilmarken, wo ich nicht weiß, wie sie hergestellt wurden.. das Nähen von Biostoffen macht mir sehr großen Spaß und Baby fühlt sich wohl und ich sicher.. ich selber trinke Tee und Brühe eine oder auch zwei Wochen..

    AntwortenLöschen