Samstag, 7. Februar 2015

Der erste Brei für die kleine Schwester

Gestern war es soweit. Die kleine Schwester hat ihre ersten vier Löffel Möhrenbrei bekommen.
Im ersten Moment hat sie mich ein wenig verwirrt angesehen was ich da mit dem Löffel an ihrem Mund mache. Aber dann wollte sie den Löffel am liebsten schon selbst zum Mund führen. 




 Wundert Euch nicht, dass die Karotte nicht die typische orange Farbe hat. Ich habe das erste Mal die reine weiße Karotte von Hipp ausprobiert (damit meine ich keine Pastinake ;-)). Richtige Karotte, nur eben nicht orange sondern weiß. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Die Klamotten behalten ihre ursprüngliche Farbe :-).
Und ich habe es natürlich auch probiert. Es schmeckt wirklich wie Karotte.
 


Heute hier im Sonnenschein geht es später in den Kindergarten zum Karnevals-Grillen. Max Power und das Tottili würden am liebsten den ganzen Tag in ihren Kostümen herumlaufen.

Sonnige Grüße,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen