Dienstag, 30. Dezember 2014

Best of 2014 - Unser Jahresrückblick für Euch

Nur noch 2 Tage und wir wechseln in ein neues Jahr. 2015 kann kommen. Dadurch, dass wir Anfang des Jahres von meiner 3. Schwangerschaft erfahren haben, hatte ich das Gefühl, dass das Jahr wie im Flug verging (nicht dass das sonst anders gewesen wäre ;-)). Wir wohnten uns noch mehr in unserem tollen Haus samt dem riesigen Garten ein, wir planten, wir spielten, wir arbeiteten hart und bereiteten uns auf die Geburt unserer kleinen Schwester vor. Wie sehr wir uns alle auf Oktober freuten. Am 03. Oktober 2014 war es dann endlich soweit.
Kurz zuvor ist dann leider noch ein lieber Mensch von uns gegangen, der die Geburt der kleinen Schwester nicht mehr miterleben konnte. Nun schaut er bestimmt vom Himmel auf uns herab und lacht über die süßen Zwerge.

Heute, (fast) am Ende des Jahres, kommt unser kleiner Jahresrückblick vom Jahr 2014.

Ein Monat - ein Foto
Januar 2014
Ein herrlicher Winterausflug an einen nahe gelegenen See.

Samstag, 27. Dezember 2014

"Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus...."

Oh, wie schön. Endlich, der erste Schnee ist bei uns angekommen. Die Zwerge waren (nach einer leider viel zu kurzen Nacht, weil das Tottili ziemlich starken Husten hat) kaum noch zu halten als sie heute Morgen die Treppe herunterkamen und die Winterlandschaft entdeckten. "Dürfen wir sofort raus, Mama?"

Ein bisschen warten mussten wir aber schon noch, denn es war ja erst 8 Uhr. 
Und die Schneesachen mussten wir auch noch rauskramen. Dachte ja nicht, dass wir sie dieses Jahr noch benötigen ;-). 
Aber dann ging es los.


Freitag, 26. Dezember 2014

Oh Happy Day

Was für ein Fest. Eigentlich immer wieder gleich vom Ablauf, aber trotzdem jedes Jahr ganz anders und immer wieder einfach nur zauberhaft. Das Strahlen der Kinderaugen, die Erwachsenen, die mit wohligen Blicken die Augen der Kinder beobachten und sich selbst wie kleine Schneekönige freuen, wenn das Geschenk, das sie als Christkind ausgewählt haben, auch gut ankommt. 
Auch mit Ohrenschmerzen hatten wir ein wundervolles Weihnachtsfest und ich hoffe, dass Ihr ein mindestens genauso so tolles Fest hattet wie wir.

 Hier geht es los mit unserem Heiligen Abend:

Dienstag, 23. Dezember 2014

Oh Tannenbaum.....

Warum nur warum, gibt es kurz vor Weihnachten immer Zoff. Das ist doch eigentlich vorprogrammiert bei dem ganzen Gewusel und Stress. "Was gibt es zu Essen?" "Schon wieder das Gleiche?" "Habe ich jetzt endlich für alle Geschenke besorgt?

Und wenn dann auch noch der eigentliche 1. Urlaubstag, den man dafür eingeplant hat, noch die letzten Kleinigkeiten zu besorgen, "gesprengt" wird, da wirklich alle Zwerge kränkeln und nicht mehr in den Kindergarten können. Tja, dann muss eben improvisisert werden ;-). So ist das in einer großen Familie.
Und was lernen wir daraus einmal wieder? 
"Baue" niemals Pläne in Deinem Kopf, wenn Du kleine Zwerge hast, denn meistens kommt es sowieso anders als man denkt. 

Sonntag, 21. Dezember 2014

Gewinner und Sonntagsplanungen

Na Ihr lieben Weihnachtswichtel. Wie seid Ihr denn so in den Sonntag Morgen gestartet? Mein Plan war eigentlich zunächst gemütlich (also was man sich so unter "gemütlich" mit drei kleinen süßen Zwergen vorstellt: Das Tottili: "Papa, isst Du noch ein Ei? Warrrummm enn?" Max Power daraufhin: "Bist Du die Eierpolizei, Totti?") zu frühstücken und dann endlich einmal auf den wundervollen Weihnachtamarkt nach Hattingen zu fahren. Ward Ihr schon einmal dort? Falls nicht, es lohnt sich. Und ich glaube heute wäre der letzte Tag.....na ja. Das hat sich dann auch schnell erledigt, weil Max Power (wieder einmal) mit gemeinen Ohrenschmerzen wach wurde. Unter diesen Umständen planen wir selbstverständlich um....es gibt ja auch hier im Haus noch jede Menge für das Weihnachtsfest vorzubereiten ;-). Hauptsache das Ohr wird schnell besser.

Das größte Abenteuer für die Zwerge ist sowieso immer noch jeden Morgen den Adventskalender zu öffnen. Gestern war es besonders schön, da das Tottili ihren ersten "Lippenstift"(eigentlich "nur" einen Lippenpflegestift von Prinzessin Sternenzauber) im Törchen hatte. Mittlerweile ist der Lippenstift bereits zur Hälfte geschrumpft, weil das Tottili seitdem sie den Lippenstift hat in der Dauerschleife mit dem Stift um ihre Lippen fährt. Der Vorteil ist, dass sie nun ständig von einem herrlichen Kirschduft umgeben ist ;-).


Freitag, 19. Dezember 2014

Weihnachtsgottesdienste in Bottrop

Hallo, Ihr Lieben. Nun ist es nicht mehr lange und Weihnachten steht schon vor der Tür. Besucht Ihr auch eine heilige Messe oder einen Kindergottesdienst? Bei uns gehört das zum Weihnachtsfest einfach dazu und die Zwerge lieben es bei den Weihnachtsliedern mitträllern zu können. Wir werden am heiligen Abend eine Kindermesse bei uns in der Gemeinde besuchen und danach erst einmal gemütlich Kaffee trinken.


Falls Ihr noch nicht so recht wisst wo bei uns wann in welcher Gemeinde Gottesdienste stattfinden. Hier eine Übersicht für Euch:

St. Cyriakus

Heilig Abend:
15:30 Uhr Krippenfeier
17:00 Uhr Musikalische Einstimmung
17:30 Uhr Christmette mit Chor
1. Weihnachtstag:
11:15 Uhr Festmesse
2. Weihnachtstag:
11:15 Uhr Festmesse mit Chor
18:00 Uhr Abendmesse

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Let it snow, let it snow, let it snow

Mein armer Mann "durfte" sich gestern einmal wieder meinem Wunschkanal im Fernsehen beugen. "Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert". Ja, wie kitschig, aber bitte. Wem von Euch macht es bitte keinen Spaß da die tollsten Weihnachtssongs mitzuträllern? So etwas gehört einfach dazu in der Vorweihnachtszeit, oder? Wenn nicht jetzt, wann dann bitte? Weihnachten ist nun einmal kitschig und wir dürfen auch einmal Sendungen einschalten, die man ansonsten überspringen würde.

Nachdem wir uns also gestern das Tauschkonzert angesehen haben, bin ich nun so richtig in Weihnachtsstimmung gekommen. Und ich wünsche mir Schnee herbei. So wie vor 2 Jahren als Max Power und ich mit unserem Retro-Schlitten den Garten unsicher gemacht haben. Da kam der Schnee zwar erst kurz nach Weihnachten, aber er war da :-).


Montag, 15. Dezember 2014

Kirsch-Schmand-Kuchen

Himmlisch. Gestern durfte ich einmal wieder für liebe Freunde backen. Und, ich sage Euch es hat sich gelohnt. In der letzten LandLust erst stand das tolle und einfach Rezept.
Da wir alle Kirschen im Kuchen lieben, mussten wir das gestern direkt ausprobieren.

Samstag, 13. Dezember 2014

NEW YORK Reiseführer Gewinnspiel

Heute habe ich etwas ganz Besonderes für Euch. Wer von Euch auch gerne reist (gut, mit kleinen Zwergen sinkt die Reiselust zugegebenermaßen ein wenig ;-), aber irgendwann hat man ja doch einmal die Möglichkeit ferne Länder zu erkunden), wird die Lonely Planet Reiseführer (klick hier) sicherlich kennen. Als ich mit einer lieben Freundin die Ostküste der USA erkundet habe, war dieser Reiseführer quasi unsere tägliche Bibel ;-).

Und gemeinsam mit Linguista (klick hier) (www.linguista.ch) dürfen wir heute einen genialen NEW YORK-Reiseführer von Lonely Planet an Euch verlosen.


Freitag, 12. Dezember 2014

12 von 12 im Dezember

War ja klar, dass Mann sich darüber lustig macht, dass das gestrige Sturmtief meinen Namen trug - Alexandra -. Männer.....
Auch heute wütete noch ein ordentlicher Sturm durchs Ruhrgebiet und wir mussten uns aneinander festhalten, damit wir nicht weggeweht werden.
Heute beteilige ich mich wieder an der Aktion 12 von 12, bei der man am 12. eines jeden Monats 12 Bilder vom Tag knipst.


Der Tag fängt für Tottis Puppe "Purple" schon mit einer Kopfuntersuchung auf dem Behandlungsstuhl an ;-).

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Tage vor Heilig Abend

Vorab: bei uns kommt das Christkind am Heiligen Abend und nicht der Weihnachtsmann. Da unsere Zwerge in einen katholischen Kindergarten gehen, werden sie auch von dieser Seite ganz traditionell erzogen. Am Nikolaustag kam der heilige St. Nikolaus zu den Zwergen in den Kindergarten und hat allen etwas in ihre Söckchen gesteckt.

Mann wird jetzt in sich hineinschmunzeln, weil Weihnachten und besonders die Tage vor dem großen Tag für mich einfach das größte, schönste und insgesamt beste sind, was das Jahr an Festen zu bieten hat. Und das meine ich jetzt nicht wegen der Geschenke.
Ich würde zig Geburtstage für Weihnachten ausfallen lassen (vielleicht ist das ja auch normal, wenn man älter wird ;-)). Oder das ist so ein Frauending. Weihnachten ist einfach magisch
Lassen wir das mal so stehen. Die Vorfreude, die funkelnden Augen der Zwerge, die ganze Familie, die sich versammelt und gemeinsam feiert.
Die eigenen Erinnerungen, die wach werden an die Weihnachtstage als man selbst noch klein war.

Seitdem wir in unserem wundervollen alten kuscheligen Haus leben, kommt die ganze Familie am Heiligen Abend immer zu uns. Ich LIEBE das. Klar, vorher ist es schon ein wenig stressig (es soll ja auch für alle heimelig und wundervoll sein), aber wenn dann alle da sind und das Glöckchen zur Bescherung läutet, dann fällt einfach alles ab und die Freude ist riesig. Ihr kennt das bestimmt, oder?

Dienstag, 9. Dezember 2014

Von Weihnachtskarten und Nachmittagen im Dezember

In der letzten Woche bereits haben wir uns schon um Weihnachtskarten gekümmert, die wir gerne lieben Menschen mit unter den Tannenbaum legen möchten. Am Schönsten finde ich ja immer etwas selbstgemachtes....dazu haben wir einfach nur die Hände unserer Zwerge mit Fingermalfarbe bepinselt und auf die Karten gedruckt :-).


Und sonst so:

Sonntag, 7. Dezember 2014

Snapshot of the Day

Inspiriert durch Soulemama kommt hier mein Blickfang des Tages.
Ein Bild zum kurz mal anhalten und sich freuen.

 Unsere zwei süßen Gibbel-Geister <3.
Einen entspannten Sonntag wünscht Euch,
Eure Alexandra

Wir haben ausgelost

Die glücklichen Gewinner des Grüffelo-Jubiläumsbuchs samt CD sind:

  • Anna Kah,
  • Christin Sch. und
  • Ini Bini
Herzlichen Glückwunsch <3.

Bitte sendet mir Eure Adressen an regesleben@gmail.com
Dann bekommt Ihr schon in den nächsten Tag Post von uns :-).
Einen tollen 2. Advent wünscht Euch,
Eure Alexandra

Freitag, 5. Dezember 2014

Die Magie des Adventskalenders

Bei uns sehen die Tage momentan so aus, dass wir mal morgens, mal abends den Adventskalender öffnen. Je nachdem eben, ob die Zwerge es auch "verdient" haben. Klingt komisch? Max Power und das Tottili sind im Moment - wahrscheinlich liegt es eben an der ganzen Vorweihnachtszeit - so aufgedreht und aufgewühlt wenn sie aus dem Kindergarten kommen, das sie nur Quatsch machen. Die beiden zusammen - unzertrennlich - sind wie scharfes Dynamit. Sie hecken jetzt schon, mit gerade einmal zwei und vier Jahren, nur Blödsinn zusammen aus. Sie tuscheln, sie gibbeln und halten zusammen wie Pech und Schwefel. Da geht mir als Mama natürlich das Herz auf und ich könnte stundenlang zusehen, wie sie gemeinsam spielen. Doch wir müssen und dürfen uns als Eltern ja bitte auch nicht alles gefallen lassen. Wo soll das denn sonst enden ;-)?
Daher zieht es eigentlich ganz gut, wenn wir sagen. "Wir schauen erstmal wie ihr zwei euch heute so benehmt und dann könnt ihr den Adventskalender immer noch heute Abend öffnen."

Gestern hatte Max Power als großer Dino-Sammler seinen lang ersehnten Parasaurolophus (die Dinos haben aber auch alle komplizierte Namen - falls Ihr mal eine Frage an einen Dino-Experten habt, ich gebe sie gerne an Max Power weiter ;-)) im Adventskalender. Und glaubt mir, so etwas Tolles ist nicht jeden Tag drin, im Törchen. Aber ich habe endlich einmal wundervolle Dinosaurier aus Holz gefunden. Sie sind von Holztiger und sehen einfach nur super gut aus.

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Baumscheiben-Deko

Was man so alles aus einfach "schnöden" Baumscheiben machen kann. Gerade zur Weihnachtszeit. Ich habe gestern und heute ein wenig gepinselt, gebohrt und aufgehängt ;-). Seht hier.



Montag, 1. Dezember 2014

Gewinnspiel - Grüffelo - Give Away

Ihr hattet hoffentlich einen ebenso schönen, turbolenten und bunten 1.Advent wie wir. Gestern besuchten wir das erste Mal den Weihnachtsmarkt in unserem Heimatort und schlürften dort einen heißen Kakao.

Und heute freue ich mich besonders, dass ich gemeinsam mit dem Beltz-Verlag (klick hier) ein tolles Gewinnspiel für Euch starten darf.
Ihr könnt 3x ein wunderschönes Grüffelo-Jubliäumsbuch plus CD gewinnen.
Unsere Zwerge LIEBEN den Grüffelo und er zählt schon lange lange zu unseren Lieblingsbüchern.