Donnerstag, 20. November 2014

Die kleine Schwester im ganz normalen Kindergarten-Wahnsinn

Jeden Mittag, wenn die kleine Schwester und ich uns auf den Weg machen, um die größeren Zwerge aus dem Kindergarten abzuholen (das muss beim Stillen ja immer gut getimt sein....schnell nochmal kurz anlegen, bevor im Kindergarten der große Hunger kommt ;-)), ist sie DER Star in der Gruppe. Kaum haben wir den Raum betreten, tummeln sich die ganzen Zwerge wie eine Schar Ameisen um den MaxiCosi herum und bestaunen dieses kleine Wesen. So auch gestern. 

Verrückterweise habe ich den MaxiCosi gestern samt der kleinen Schwester in der Gruppe zurückgelassen, um mit Max Power schon einmal Jacke und Schuhe anzuziehen. Das war wohl nicht richtig bedacht.

Als wir zurückgingen sahen wir nur die Rücken kleiner Zwerge, lauter Hände im Gesicht und am Körper der kleinen Schwester, so dass ihr Gesicht schon gar nicht mehr richtig zu erkennen war ;-). Ich sah sogar einen kleinen Finger in der Nase der kleinen Schwester popeln. Stopp, Moment, bei genauerer Betrachtung fiel mir dann auf, dass der kleine Finger (zum Glück) unserem Tottili gehörte und sie, großmütig wie sie ist, der kleinen Schwester ihren Finger lieh, um damit einen "Bullemann" aus dem rechten Nasenflügel zu ziehen. Und glaubt mir, da ist sie ziemlich pingelig. Das ist wie mit den Fusseln zwischen ihren Zehen, die jeden Mittag und Abend vor dem Schlafengehen in einer unglaublichen Ruhe herausgefischt werden müssen. Vorher wird nicht geschlafen. Sie geht da mit gaaaaanz viel Leidenschaft dran. Und dieses Mal musste eben die Nase der kleinen Schwester dran glauben ;-). Da durfte sie dann auch nicht gestört werden.
Am Ende zeigt sie dann immer ihr Ergebnis, ob man will oder nicht.

Max Power wurde schon leicht nervös, sein Beschützerinstinkt wurde geweckt bei den ganzen kleinen Freunden um seine kleine Schwester herum. 
"Halt Dich zurück, Max Power, ruhig Blut, die tun ihr ja nichts ;-)".

Da kam dann ein in Jogginghose bekleideter Junge (ich bitte Euch, ich habe ja wirklich für vieles Verständnis und bin die letzte, die momentan wie aus dem Ei gepellt durch die Gegend läuft, aber hey: Bitte, muss DAS sein? In JOGGINGHOSE? Und dann auch noch so eine verblichene alte Hose, die dem Jungen schon halb vom Popo rutscht.....) auf uns zu und rief mir zu: 
"Eyyyyyyy, Mama von Max Power, macht DER Kleine etwa noch in die Hose?" 
"Ähhhh. Ja, das macht sie. Sie ist übrigens ein Mädchen und heißt T.
"Eyyyyy, Kevin (Name von der "Redaktion" geändert ;-)) DER macht noch in die Hose, HA." "Und ist DER auch schon traurig? Wie sieht das denn dann aus?
"Klar, sie weint auch manchmal, wenn ihr z.B. der Bauch weh tut.
"EYYYYY, Kevin, DER weint auch schon." "Kann DER auch schon was sagen?"
"Nein, sie ist ja erst 6 Wochen alt. Da konntest Du doch auch noch nicht sprechen, oder?"

Grölendes Gelächter.

So langsam wurde es mir dann aber doch ein bisschen zu bunt (wurde ich etwa schon von einem 5 Jährigen Halbstarken verarscht???) und zum Anziehen des Tottilies nahm ich den MaxiCosi samt kleiner Schwester dann mit. 

Heute sehen wir uns wieder,
Eure Alexandra




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen