Dienstag, 29. Juli 2014

Quetzalcoatlus im Anflug

Aus einem beim Büchermarkt gefundenen Bastelbuch haben wir gestern zwei, drei Flugsaurier gebastelt. Max Power hatte als großer Dino-Fan natürlich riesig Spaß als ich ihm die Bastelanleitung gezeigt habe.

Die Anleitung ist kinderleicht. Ihr benötigt lediglich farbiges Tonpapier und die Bastelvorlage (bei Interesse lasse ich Euch gerne die Bastelvorlage zukommen ;-))



Danach den Quetzalcoatlus nur noch ins Ende des Strohalms schieben und dem Flugsaurier Luft unter die Flügel pusten.



Einziges Problem ist, dass das Ende des Flugsauriers durch die Kinderspucke schnell eingeweicht ist und dann Flugprobleme bekommt. Daher am besten direkt mehrere basteln ;-).



Heute Morgen haben wir einen leckeren Zitronen-Blechkuchen gebacken. Mmmmmmh, das ganze Haus duftete nach frischer Zitrone. Und warum haben wir gebacken. Morgen ist bei mir die Schnapszahl dran. Der Geburtstag steht vor der Tür.....und wir erwarten die Familie zum Kaffee.

Warme Feriengrüße von zu Hause,
Eure Alexandra

Kommentare:

  1. Hallo Alexandra, wuerde mich freun wenn du mir die Bastelanleitung fuer den Flugsaurier senden kannst. Mein Sohn feiert bald Geburtstag und ich finde da kann man ein Spiel draus machen. Kannst du mir auch den
    Tittel des Buchs verraten? Lieben Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, klar doch sehr gerne.
      Schreibe mir doch bitte eine E-Mail an: regesleben@gmail.com.
      Dann lasse ich Dir alles zukommen.
      Viele Grüße,
      Alexandra

      Löschen