Freitag, 25. Juli 2014

DIY - Mobile aus Wattekugeln I

Am Wochenende haben wir uns vorgenommen ein wenig die oberen Kinderzimmer umzustellen, neu zu stellen und kreative Ideen anzubringen. Dazu zählt auch ein wunderschönes Mobile, das ich gerade noch zusammenstelle. Ich möchte für die Fertigstellung noch auf die Zwerge warten. Sie wollen bestimmt auch noch ihren Teil dazu beitragen, damit das Mobile eine Gemeinschaftsarbeit von uns allen wird. Aber zumindest kann ich Euch schon einmal verraten was Ihr benötigt und wie es funktioniert.

Ich habe besorgt:
  • Wattekugeln in drei verschiedenen Größen
  • ein Mobilekreuz
  • Wasserfarbe (war noch vorhanden ;-))
  • Pinsel
  • transparentes Bastelgarn
Schon kann es losgehen. Die Herstellung ist wirklich kinderleicht und schnell gemacht. Da ich genügend Wattekugeln habe, werde ich wohl direkt zwei Mobiles bauen und eins davon an eine liebe Freundin, die auch ein Kind erwartet, verschenken.

Das Mobilekreuz könnt Ihr natürlich vorher noch, wenn es Euch besser gefällt, in weiß streichen. Wir mögen Holz sehr gerne, daher bleibt es in Natur. Ansonsten sind Euch farblich keine Grenzen gesetzt. Greift zum Pinsel und legt los :-).



Die Zusammensetzung zum fertigen Mobile zeige ich Euch dann morgen. Jetzt hole ich meine Zwerge, pinsel und bastel gleich mit ihnen weiter.

Euch allen einen kunterbunten Start ins Wochenende,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen