Donnerstag, 29. Mai 2014

Yakari wir kommen

Hatte ich nicht gestern geschrieben, heute kommt wieder die Sonne zum Vorschein? Fehlanzeige. Zumindest bei uns. Es ist kalt, es ist nass und wir mussten irgendwie die Zeit rumbekommen bis heute Nachmittag, weil Max Power und ich Großes vorhatten. Gemeinsam mit seinem besten Freund sind wir nach Köln in die Lanxess-Arena gefahren und haben das Yakari-Musical besucht :-).

Bis es soweit war, mussten wir uns aber erst noch etwas Spannendes für heute Vormittag überlegen. Und da ist mir eingefallen, dass wir ja noch Spielmais im Schrank hatten. Den haben wir auch genutzt und erste Erfahrungen im Tiere-Zusammenbauen mit Spielmais gehabt. Selbst Mann hat kräftig mitgeholfen.

War auch gar nicht so schwer und so ein Gepatsche wie ich anfangs noch vermutet hätte. Im Gegenteil. Die Tiere waren schnell gebastelt und haben allen Spaß bereitet.




Da lachen sie Euch nun an. Frau Kuh und Herr Löwe :-).

Und dann war es als hätte jemand an der Uhr gedreht. Zack, wir mussten auch schon los. Ich war sehr gespannt ob und wie es Max Power gefallen würde. Denn schließlich war es sein erstes Musical. Und dann direkt in so einer großen Arena. Alleine das war es schon wert. Diese Kinderaugen als wir in die Halle gingen waren einfach unbezahlbar.


So viele Kinder, die mit offenen Mündern den Stimmen und Melodien der Darsteller lauschten und die mitklatschten. Zugegebenermaßen wurde es am Ende doch ein wenig schwierig die Konzentrationsspanne für die Zwerge aufrecht zu halten, aber das ist denke ich völlig normal. Kennen ja selbst wir von Konzerten oder Theaterstücken.

Es war also alles in allem ein super Tag und eine tolle neue Erfahrung für die Zwerge.
Lasst den Feiertag in Ruhe ausklingen,
Eure Alexandra






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen