Donnerstag, 1. Mai 2014

Ihr wollt Schoki?

Ihr bekommt Schoki ;-). Heute wollte ich schon einmal ein Muffin-Rezept für Max Powers großen Tag ausprobieren und bin auf große Zustimmung gestoßen. Sagen wir mal, wer Nutella mag, wird diese Muffins lieben.


Der flüssige Nutella-Kern ist einfach himmlisch und wahrscheinlich könnte man sie mit einem cremigen Frischkäse-Schoki-Topping noch himmlischer gestalten, aber ich wollte ja heute auch nur einmal das Grundrezept testen. Hier kommen also die Zutaten zu leckeren Nutella-Muffins:
  • 150 Gramm dunkle Schokolade
  • 3 Eier
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 80 Gramm Butter
  • 50 Gramm gemahlenene Mandeln
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 12 TL Nutella
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zu allererst einmal heizt Ihr Euren Backofen auf 180 Grad bei Ober-/Unterhitze vor und schmilzt dann die Schoki über dem Wasserbad. Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und der Butter cremig verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln mischen und das Ganze unter die Eiermasse geben. Alles gut verrühren und die flüssige leicht abgekühlte Schoki unter die Mischung geben. Die vorbereiteten Muffinförmchen zur Hälfte mit dem Teig befüllen, dann jeweils einen Teelöffel Nutella zugeben und den restlichen Teig auf die Förmchen geben. Alles im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen, herausnehmen, abkühlen lassen und genießen.



Sagen wir mal, bei diesem Rezept hätte ich mir das Spülen der Löffel und Töpfe eigentlich sparen können. Die Zwerge haben ihr Bestes gegeben ;-).


Willkommen im Mai,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen