Sonntag, 25. Mai 2014

Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Heute bei tollstem Sonnenschein haben wir lieben Besuch aus London bekommen. Und nach dem Grillen dachte ich, wäre eine fruchtige Erfrischung mit Eis genau das Richtige ;-). Da ja gerade Erdbeer und Rhabarber-Zeit bei uns ist, habe ich einmal nach einem leckeren Rezept gesucht und bin auch fündig geworden. Ein Erdbeer-Rhabarber-Crumle mit Vanilleeis.

Max Power hat mir wie immer bei süßen Sachen, geholfen ;-).

Kinderleicht gemacht und nur leckere Zutaten:

200 Gramm Rhabarber
200 Gramm Erdbeeren
50 Gramm Butter
2 El gehackte Mandeln (ich hatte nur gemahlene Mandeln und mit denen ging es auch ;-))
60 Gramm Mehl
70 Gramm Zucker, braun
2 El Haferflocken
1 Prise Salz
Fett für die Form

Der Rest ist eigentlich selbsterklärend. Ihr wascht Erdbeeren und Rhabarber, schnibbelt alles klein und legt es unten in die gefettete Form.



Und dann kommt das Beste. Die Streusel mit den restlichen Zutaten herstellen.



Und da wir uns nach dem Grillen so sehr auf was Fruchtiges gefreut haben, kann ich Euch jetzt leider kein Bild mehr von geschmolzenem Vanilleeis auf heißem Crumble "servieren". Aber, es war lecker.

Euch allen einen tollen Wochenstart und einen entspannten Sonntag-Abend,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen