Mittwoch, 30. April 2014

Tanz in den Mai

Heute 'nur' ein kleines Foto.Vor so einem langen Wochenende ist ja immer eine Menge los.Ich freu mich drauf.
Also tanzt schön in den Mai hinein und lasst es Euch gutgehen.

Liebste Grüße,
Eure Alexandra 

Dienstag, 29. April 2014

Geburtstags-Vorbereitungen

Auch wenn es eigentlich noch ein paar Tage Zeit hat. Ich habe immer gerne frühzeitig einen (Fahr-)-Plan, damit man am Tag selbst nicht noch mehr Stress hat ;-). Für Mann ist das natürlich überflüssig. Er weiß sich IMMER in allen Situationen spontan zu helfen. Für mich ist es aber wichtig. In diesem Jahr planen wir nämlich nicht irgendeinen Kindergeburtstag. Nein, wir planen den ersten richtigen - also auch ohne Eltern, ohne die anderen Eltern ;-) - Geburtstagsfeier für Max Power. Die Feier steht darum natürlich auch unter einem Motto. Und wie kann es anders sein bei Max Power. Sein Motto lautet: Zurück in die Dinowelt
Sämtlichen Dekokram, angefangen bei Bechern und Tellern bis hin zu Muffinförmchen, Strohhalmen, Tischendecken und riesen Tischaufsteller, habe ich bereits vor Wochen hier bei PartyDreams und hier bei Party-Discount bestellt. Nun habe ich gestern begonnen für Max Power noch eine Geburtstags-Krone zu nähen, die dann jedes Jahr eine neue Zahl erhält.


Montag, 28. April 2014

Speiseplan Nr. 13

Eine kurze Woche steht uns bevor mit einem Feiertag am Donnerstag und dem Brückentag am Freitag. Ich freue mich schon, da wir tatsächlich alle am Freitag frei haben und somit gemeinsam das lange Wochenende genießen können. Das Beste aber kommt dann am Montag. Wir haben alle noch einen Tag frei. Und warum? Weil Max Power 4 Jahre alt wird. Wahnsinn....Daher stehen am Wochenende natürlich auch noch einige Partyvorbereitungen an ;-). 

Nun aber erst einmal zu dieser Woche und unserem Speiseplan.

Lasst es Euch schmecken.
Eure Alexandra

Sonntag, 27. April 2014

Regensonntag - Na und?

Regen ist doch kein Problem. Im Gegenteil. Der Regen war heute Morgen nicht nur für die Pflanzenwelt ein Segen. Auch Max Power hat sich riesig gefreut, dass es endlich einmal wieder regnet. So wollte er doch nun schon seit Tagen seinen neuen Regenschirmen draußen ausführen. Das ist ja nicht irgendein Regenschirm. Neeeein. Dieser Regenschirm ist ein Dinosaurier-Regenschirm und wechselt dann auch noch die Farben bei Regen. Aus weißen Dinos werden schwupp die wupp im Regen ganz bunte Dinos. Das hat die Kinderherzen heute Morgen höher schlagen lassen :-).


Samstag, 26. April 2014

Snapshot of the Day

Inspiriert durch Soulemama kommt hier mein Blickfang des Tages.
Ein Bild zum kurz mal anhalten und sich freuen :-).

Freitag, 25. April 2014

Jipiiiiieeeh, endlich wieder Zeit für draußen

Ich liebe liebe liebe es. Das warme Wetter. Die Freitag-Nachmittage in der Gruga. Heute war es einmal wieder so weit. Nicht mehr drinnen, im Indoor-Spielplatz sondern draußen die Spielplätze unsicher machen. Man, hatten die Zwerge einen Durst. Sie haben sich ausgepowert, den Sand durchgewühlt, die Vögel bestaunt und sich wohlgefühlt. Ein Traum-Nachmittag.


Donnerstag, 24. April 2014

Gemeinsam

In den letzten Tagen ist es mir irgendwie besonders aufgefallen. Unsere Zwerge, gerade einmal gute zwei Jahre auseinander, bilden immer mehr eine Einheit. Anfangs konnte Max Power natürlich noch nichts mit dem kleinen Wesen anfangen, das einfach nur da liegt, viel schreit und auch etwas von Mamas und Papas Aufmerksamkeit abhaben möchte. Doch allmählich fängt das Tottili nicht nur an zu erzählen, zu singen (hoppe hoppe Reiter) und zu tanzen, sie wird auch immer mehr zu einem guten Freund und Spielkameraden von Max Power. Nicht zum ersten Mal hat Max Power mir ins Ohr geflüstert: "Tottili ist meine aller allerbeste Freundin, Mama." 
Da geht einem das Herz auf. Soooo schön <3.
Aber natürlich ist ja nicht immer Friede Freude Eierkuchen zwischen Geschwistern. Genauso wie die beiden allmählich zu einer festen Einheit verschmelzen, genauso gerne ärgern sie sich auch gegenseitg.

Mittwoch, 23. April 2014

Zugvögel

Heute "nur" ein kurzer Ausschnitt aus einem Songtext. Wie ich mich freu, Mann hat mir zu Ostern einen Abend für uns zwei beim Thees Uhlmann geschenkt. Der ehemalige Tomte-Gründer macht ja nun schon etwas länger alleine weiter. Hoch hüpft mein Herz. Ich liebe Konzerte.

Dienstag, 22. April 2014

Speiseplan Nr. 12

Wunderschöne Ostertage liegen hinter uns und wir stehen schon wieder mitten im Alltag. Trotzdem fühlt man sich nach den ganzen Feiertagsschleckereien und Ostereiern noch nicht nach "Weiter-Essen" ;-). Aber es sind doch noch soooooo viele hart gekochte Eier im Kühlschrank. Geht Euch das auch so? Nun ja, in diesem Jahr waren wir auch zugegebenermaßen mit 60 gefärbten Eiern (klick hier) vielleicht ein wenig zu ambitioniert. Keine Sorge, es wird jetzt natürlich nicht jeden Tag ein Eigericht geben ;-).

Montag, 21. April 2014

Shauna

Das ist so eine Sache mit Lieblings-Kuscheltieren. Zumindest bei manchen von uns. Max Power hat zwar auch von Anfang an einen Lieblings-Pohh-Bär, der bei Urlauben etc. immer mit muss, aber wenn er dann doch aus welchen Gründen auch immer vergessen wird, ist es nicht sooooo schlimm....Jungs halt ;-). Bei unserem Tottili ist das schon was anderes. Kein Weg ohne Shauna, kein Kindergarten ohne Shauna, kein Einkaufen ohne Shauna, kein Besuch bei Oma und Opa ohne Shauna. Sie ist quasi ihr Schatten. Die beiden sind wie Hanni und Nanni, wie Pat und Patterchen, wie Susi und Strolch. Und das sieht man der kleinen Shauna mittlerweile auch an. Sie hat gelitten vom ständigen rumschlurren, vom Waschen und Knuddeln. Ein paar Mal nun schon zusammengeflickt, aber wer weiß, wie lange der letzte Stich hält und die Wolle nicht doch wieder herauskommt. Daher haben wir ein Experiment gewagt. Der Osterhase hat dem Tottili einfach eine zweite, neue Shauna gebracht. Uns war klar, dass das auch gründlich hätte in die Hose gehen können, aber siehe da. Im ersten Moment zwar überrascht und ein bisschen verwirrt, geht nun auch Shauna II überall hin mit und liegt jetzt gerade beim Mittagsschlaf im linken Arm vom Tottili. Shauna I ist natürlich immer noch die Beste, aber wenn sie irgendwann einmal nicht mehr da sein kann, weil sie auseinandergefallen ist, wird es vielleicht nicht ganz so schlimm. Wir werden sehen.


Sonntag, 20. April 2014

Frohe Ostern

Puhhhhh, was für aufregende Tage. Nicht nur für die Kinder ;-). Ich werde heute nur kurz einmal vom gestrigen Osterfeuer berichten und Euch ein paar für sich selbst sprechende Fotos zeigen. Es war unser erstes selbst organisiertes Osterfeuer und wollen wir mal so sagen. Es war ganz schön windig gestern (heute auch, ich weiß ;-)). Um ehrlich zu sein, hatte ich ja am Freitag noch, als wir die Reste für das Osterfeuer aufschichteten meine Zweifel, ob "die Flamme überhaupt überspringt". Und das soll wirklich ganz ohne "Hilfsmittel" brennen? Na, ich weiß nicht. Wir wussten es beide nicht. Nun sind wir schlauer.


Samstag, 19. April 2014

Snapshot of the Day

Inspiriert durch Soulemama kommt hier mein Blickfang des Tages.
Ein Bild zum kurz mal anhalten und sich freuen :-).

 

Donnerstag, 17. April 2014

April-Lieblinge

Ein bisschen spät dran in diesem Monat. Aber hier kommen sie jetzt. Unsere April-Lieblinge. Ich bin momentan (eigentlich jedes Jahr, wenn´s wärmer wird auf´s Neue ;-)) wieder ein großer Fan von Converse Chucks. Ich liebe sie einfach, schon immer. Seitdem ich Kind bin, trage ich Chucks einfach total gerne. Das Tottili sollte eigentlich die noch super erhaltenen Chucks von Max Power weitertragen (wie so vieles andere auch, die Ärmste ;-)), aber da merkt man doch, dass Mädchen einfach ihren eigenen Kopf haben. Sie möchte unbedingt welche in pink haben. Dann soll sie die auch bekommen ;-). Und bei mir werden es mal wieder welche in weiß. Los geht´s, viel Spaß beim Shoppen im April.

Für die großen Mädels:


Mittwoch, 16. April 2014

Ist der Osterhase eigentlich größer als der Nikolaus?

Dieser Frage musste ich mich vor ein paar Tagen stellen. Max Power macht sich so seine Gedanken wie der Osterhase es hinbekommt seine ganzen Eier zu verteilen, dabei unterwegs nicht zu viele zu verlieren und wie groß er überhaupt ist. Dabei ist sich Max Power ziemlich sicher, dass die kleinen Häschen, die tagsüber so in unserem Garten rumstreunen, garantiert die Helfer des Osterhasens sind und sich schon einmal ihre Gedanken machen, wo der Osterhase dann am Ostersonntag am besten seinen bunten Eier versteckt. Denn alleine kann er das ja alles gar nicht schaffen. Ja ja, so wird das wohl sein ;-). Und ich persönlich schätze, dass der Osterhase bestimmt sehr groß ist, aber ob er nun so groß ist wie der Nikolaus, wer weiß.

Wir haben im Vorfeld schon einmal ein wenig gebastelt und unser Fenster mit selbst gebastelten Ostereiern für den Osterhasen dekoriert. Außerdem haben wir so hier und da im Haus ein paar Osterdekorationen aufgestellt.


Dienstag, 15. April 2014

Fangesänge

Am letzten Sonntag war es endlich soweit. Eigentlich war das Wochenende ja schon genug vollgepackt (Restauration eines Balkons, Palmsonntag, lieber Besuch aus London), aber was soll´s. Max Power hatte sich so drauf gefreut. Am Sonntag Morgen um 6:00 Uhr war er wach und stellte mir die Frage der Fragen: "Fahren wir jetzt ins Fußballstadion?". Ja, sein erster Besuch im Fußballstadion stand bevor. Lange mit Papa geplant und nun in die Realität umgesetzt. Zwar nicht beim Lieblings-Fußballsverein, weil a) viel zu weit weg und b) man soll ja "klein" anfangen" ging es für die beiden Männer am Sonntag-Mittag zum Zweitligisten nach Bochum.


Montag, 14. April 2014

Speiseplan in der Karwoche Nr. 11

Diese Woche ist ja eine besondere Woche, die Karwoche. Ostern steht vor der Tür und wir freuen uns riesig auf den Osterhasen. Das Osterwochenende ist, wie bei Euch wahrscheinlich auch, vollgepackt mit Freunden und Familie, so dass wir einige Tage und Abende im Kreise unserer liebsten Menschen verbringen dürfen. Ostersamstag geht es los mit unserem Osterfeuer, Ostersonntag gibt es dann den traditionellen Familienbrunch inklusive vorheriger Eiersuche bei uns im Garten und am Ostermontag sind wir dann auch zum Traditions-Oster-Grillen bei den Großeltern. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen ;-).
Also, startet gut in diese besondere Woche und lasst es Euch schmecken,
Eure Alexandra

Sonntag, 13. April 2014

Mein Orchideen-Geheimnis

Gewiss habe ich nicht DEN grünen Daumen, sonst würde unser Garten wahrscheinlich noch einmal ganz anders aussehen als momentan. Also ohne die vielen kleinen Ecken, die ich schon lange einmal angehen wollte, wo mir aber einfach die Zeit und auch die Kenntnis fehlen. Doch wenn ich eins kann, dann sind es meine zwei Orchideen zu "pflegen", die bereits seit sage und schreibe sechs Jahren zum Inventar gehören. Sie haben bereits drei Umzüge überlebt und jedes Mal wenn ich denke "so das war es jetzt", überraschen sie mich auf´s Neue und fangen wenige Wochen später wieder an neue Triebe zu entwickeln.

Samstag, 12. April 2014

Snapshot of the Day

Inspiriert durch Soulemama kommt hier mein Blickfang des Tages.
Ein Bild zum kurz mal anhalten und sich freuen :-).


Freitag, 11. April 2014

Ein Nachmittag bei der Feuerwehr

Schon lange hatte Max Power sich drauf gefreut, gestern war es dann endlich soweit. Wir haben der örtlichen Feuerwehr einen Besuch abgestattet. Mit Fahrradhelm im Gepäck (so war die "Vorschrift") zogen wir los.


Donnerstag, 10. April 2014

Beerentraum

Liebt Ihr Beeren auch so sehr wie ich? Ja? Dann ist der folgende Kuchen bestimmt etwas für Euch. Ein Traum aus Himbeeren und Schokolade ;-). Das "Basisrezept" habe ich bei Foodboard (klick hier) entdeckt. Allerdings wollte ich keine Walnüsse sondern lieber mehr Himbeeren und auch nicht so viel Zartbitterschoki. Das Ergebnis ist lecker fruchtig geworden und kann ich nur weiterempfehlen.


Mittwoch, 9. April 2014

Palmsonntag

In dieser Woche basteln unsere Zwerge im Kindergarten Palmzweige. Denn am Sonntag ist Palmsonntag. Was für ein schöner Brauch. Mir war aber ehrlichgesagt gar nicht mehr so richtig klar, was Palmsonntag eigentlich bedeutet, außer dass der Palmsonntag natürlich die letzte Woche vor Ostern, die Karwoche, einläutet. Aber warum bastelt man überhaupt Palmzweige? Darum habe ich mich ein wenig schlau gemacht und kann denjenigen unter Euch jetzt berichten, die auch überfragt sind ;-).


Dienstag, 8. April 2014

Unser Garten im April

Auch wenn es heute hier bei uns nicht wirklich gutes Wetter ist. Es stürmt, es regnet und ist einfach einmal ein paar Grad kälter, konnte ich gestern bei tollem Sonnenschein noch ein paar schöne Bilder von unserem Garten knipsen. Die Veränderungen im Frühling finde ich wahninnig aufregend. Gestern noch waren Knospen noch zu und dann auf einmal erstrahlt die Blüte in ihrer vollen Pracht.

Montag, 7. April 2014

Speiseplan Nr. 10

Immer wieder montags teile ich mit Euch meine Ideen zum Wochen-Speiseplan. Mal schauen wie meine Ideen in dieser Woche bei den Zwergen und beim Mann ankommen ;-). Allen kann man es ja leider nie recht machen und es gibt doch eigentlich immer vom ein oder anderen etwas zu meckern. Im Großen und Ganzen sollte aber jeder einmal auf seine Kosten kommen. Seht selbst:

Eine butne Woche wünscht Euch,
Eure Alexandra

Sonntag, 6. April 2014

Stufen

Wir hatten ein erfülltes, spannendes, lehrreiches und viel zu kurzes Wochenende. Unser Horizont wurde in vielen Bereichen erweitert und wir haben eine Menge neuer Dinge und auch neuer lieber Menschen kennenlernen dürfen. Das (Lehr-)-Wochenende wurde zauberhafter Weise mit einem Gedicht meines Lieblings-Schriftstellers und Dichters Hermann Hesse beendet. An anderer Stelle (klick hier) habe ich Euch auch schon einmal von meiner Leidenschaft zu Hermann Hesse berichtet.

Lupo/pixelo.de

Samstag, 5. April 2014

Frisch gemäht hat einen ganz besonderen Duft

Hach, das ist ein schönes Gefühl. Unsere Obstwiese, auf der das Osterfeuer in zwei Wochen stattfinden sollen war bis heute Morgen noch nicht wirklich in Schuss. Wenn man das so sagen kann. Sie wurden seit Langem nicht gemulcht (so sagt man das wohl ;-)) und brauchte dringend einen neuen Haarschnitt. Dafür war dann endlich endlich heute Morgen der Bauer da und hat die Wiese abrasiert ;-).



Freitag, 4. April 2014

Viele viele bunte Smarties.....und Ostereier

Heute habe ich für das morgige Kindergartenfest ein paar leckere Cookies mit bunten Smarties gebacken. Das Rezept habe ich von Foodboard. Da wird man eigentlich immer fündig, wenn man mal etwas Leckeres sucht. Allerdings habe ich statt M&Ms einfach kleine Smarties genommen.


Donnerstag, 3. April 2014

Ein langer Tag....

....geht zu Ende. Und zum ruhiger werden und entspannen haben wir noch vor dem Schlafengehen eine Runde Memory gespielt.


Mittwoch, 2. April 2014

Unser Osterfeuer

Wir haben eine herrlich große Obstwiese neben unserem Haus, die sich gerade anbietet auf ihr ein traditionelles Osterfeuer zu veranstalten. Bislang habe ich zwar bereits schon an einigen Osterfeuern teilgenommen, aber noch nie eines selbst veranstaltet. Daher gibt es im Vorfeld eine Menge Vorschriften für ein solches Brauchtumsfeuer einzuhalten.

Kuhlemann/pixelio.de

Dienstag, 1. April 2014

Vom Eierausblasen und anderen Aprilscherzen

Na, wurdet Ihr heute schon reingelegt? Max Power war gestern bereits ganz aufgeregt, weil er im Kindergarten erfahren hat, dass man am 01. April die Menschen veräppeln darf und dann ganz laut "April April" ruft. Bereits gestern hat er mir mehrfach ins Ohr sein "Geheimnis" geflüstert. "Mama, wenn Papa morgen früh seine Hose an hat, dann sag ich ihm, dass er einen großen Fleck drauf hat". Eigentlich wirklich ganz lustig, weil Mann morgens immer recht eilig, weil der Weg zur Arbeit nun nicht der Kürzeste und Stau vorprogrammiert ist, zieht sich immer erst in letzter Minute seine gute Hose an, damit auch bloß kein Kakao-, Marmaladen- oder Nutella-Fleck von den Zwergen drauf kommt. Doch Max Powers Vorhaben war leicht zu durchschauen. Quasi minütlich hat er heute Morgen Mann gefragt, wann er denn endlich seine Hose anzieht, weil er ihm unbedingt etwas sagen muss. Gesagt getan. Hose war an und Max Power ruft: "Papaaaa, Du hast da einen Dino-Nugget auf der Hose." Papa hat natürlich mitgespietl und ganz erschrocken getan. Da hatten die Zwerge Spaß ;-). Mal schauen wer uns sonst noch so heute in den April schicken möchte.......

Kurz noch anderes Thema. Am Wochenende ging es ans Eier-Ausblasen. Also, nicht für mich (hihi, ist ja doch ne komische Sache), aber Mann musste mal wieder ran. Schon vor dem Frühstück mit hochrotem Kopf wurden sechs Eier ausgeblasen. Im Ergebnis ist keines davon kaputt gegangen, nur Mann hatte leichte Kreislaufprobleme ;-).