Mittwoch, 12. März 2014

Unser Garten im März

Unglaublich warm ist es für diese Jahreszeit bereits seit Anfang März bei uns. Das sieht man natürlich auch an den Pflanzen. Heute habe ich tatsächlich bei uns den ersten Rhododendron gesehen, der anfängt zu blühen. Direkt vor unserer Haustür. Sooo schön. Und außerdem habe ich bereits in den letzten Tagen schon viele Magnolien-Bäume gesehen, die ebenfalls ihre tollen Blüten zeigen. Schade nur, dass sie nicht lange blühen und auch überhaupt keinen Frost vertragen. Denn der könnte ja doch noch einmal kommen.




Auch sonst spriest es überall in den Beeten und auf dem Rasen.



Wie sehr freue ich mich schon wieder auf die Hortensien.



Was gibts im Garten sonst noch so zu tun in diesem Monat? Noch mehr zum Nachlesen findet Ihr wie immer auf der Living at Home-Seite (klick hier)
  • Ziergräser abschneiden
  • Falls Gemüsegarten vorhanden, den Folientunnel lüften
  • Rosen ohne Topfballen können gepflanzt werden, sobald er Frost wegbleibt
  • dürre Zweigen und Stauden abschneiden
  • Laubreste entfernen, vor allem der Rasen muss gesäubert werden, weil er sonst faulen kann
  • Gemüsebeete neu anlegen
  • Kräuter wie Petersilie, Zitronenmelisse und Borretsch jetzt aussäen
  • so langsam einmal die Gartenmöbel auf Vordermann bringen


Bald schon blüht auch unsere Kastanie wieder.


Ich wünsche Euch viel Spaß im März im Garten,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen