Freitag, 14. März 2014

Schnell-Wieder-Gesund-Werd-Shake

Ich weiß ja, die Omi würde jetzt sagen: "Wie kannst Du denn im März schon Erdbeeren kaufen. Das ist viel zu früh und die schmecken doch nur nach Wasser." Da setze ich als krankes Kind jetzt aber einmal meinen eigenen Kopf durch. Ich konnte gestern nicht vorbeigehen an Erdbeeren, Himbeeren und auch Blaubeeren. So. Und ich sag Euch was. Ich stehe dazu.

Aus den Erdbeeren habe ich mir jetzt gemeinsam mit einer halben reifen Banane einen leckeren Shake gezaubert.



Ich kann Euch zwar nicht sagen, ob er geschmeckt hat, da meine Geschmacksnerven leider seit gestern auch ihren Geist aufgegeben haben. An der Stelle muss ich immer wieder an Menschen denken, die ihr ganzes Leben so leiden müssen und bereits ohne Geschmacksnerven zur Welt gekommen sind. Wie furchtbar. Das reicht mir jetzt schon für ein paar Tage, weil einfach alles gleich schmeckt. 


Aber um die Gefahr zu umgehen, dass der Shake nicht schmeckt, habe ich extra 2 Gläser gemacht und Kerstin auch noch probieren lassen. Sie sagt: Lecker :-). Also vertrauen wir ihrem Urteil.

Die ca. 6 mittelgroßen Erdbeeren habe ich zusammen mit der halben reifen Banane klein geschnibbelt und dazu noch ein kleines Bananen-Joghurt gegeben. Dann ca. 400 ml Milch, ein Päckchen Vanillezucker und ein wenig Honig dazu und pürieren.


Den bonbonfarbenen Shake in Gläser füllen. Fertig.


Ich wünsche Euch einen gesunden Start ins Wochenende. 
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen