Sonntag, 9. Februar 2014

Bett für Große

Heute war es endlich soweit. Max Power hat sein lange ersehntes Hochbett bekommen. In seiner "Gang" haben schon fast alle Kinder so eins, so dass es für ihn natürlich auch ein tolles Erlebnisbett geben musste. Und fällt doch gar nicht auf, dass es nicht mehr nigelnagelneuist ;-).
So gut erhalten haben wir es von einer lieben Freundin erstanden.


Max Powers letzte Nacht im alten Bett gestaltete sich aufgrund der Aufregung über das neue Bett am nächsten Tag doch ein wenig durchwachsen. Nachdem Mann ihn kurz vor dem Einschlafen natürlich auch noch einmal drauf aufmerksam machen musste, dass DAS ja jetzt die letzte Nacht in seinem alten Bett ist, wollte Max Power fast stündlich wissen, ob nun schon Morgen sei, so aufgeregt war er.
Dann hat er aber fleißig mitgeholfen beim Aufbau seines Bettes und die restliche Zeit hat Max Power fleißig Dino-Bilder gemalt, so dass das neue Bett auf direkt verschönert werden konnte.


Das Tottili konnte es sich natürlich auch nicht nehmen lassen Papa und Onkel beim Aufbau zu helfen.


Und dann als es endlich fertig war, wurde erst einmal die Kuschelhöhle unten drunter eingerichtet.



Welch ein Spaß.
Und jetzt: schlaf gut, lieber Max Power.

Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen