Mittwoch, 18. Dezember 2013

Weihnachten ohne Christbaum?

Bei uns Zuhause unvorstellbar.
Nur noch 6 Tage bis zum Heiligen Abend. Täglich werden noch letzte Vorbereitungen getroffen, die Fenster werden geputzt (wenn schon einmal die ganze Familie vorbeikommt, dann soll es ja auch "ordentlich" sein ;-)), letzte Geschenke werden besorgt und verpackt und natürlich, was nicht fehlen darf, der Christbaum wird besorgt.

Bei  einigen Wenigen steht der Christbaum ja schon bereits. Wir folgen allerdings der alten Tradition den Christbaum in der letzten Woche vor Heilig Abend zu besorgen und dann auch erst am Morgen des Heiligen Abend alle gemeinsam zu schmücken. Heute ist mir bewusst geworden, dass es ja nur noch 6 Tage bis zum 24. Dezember sind. Darum wird es wohl jetzt Zeit einen Christbaum zu besorgen. Auch wenn wir beschlossen haben ihn morgen Vormittag erst zu kaufen, habe ich mir heute bereits schon einmal die Fotos unserer Christbäume der letzten Jahren (digital) herausgekramt (ich LIEBE es in alten Fotos zu blättern).


Ein etwas krummer Weggefährte im Jahr 2006. Das Weihnachtsfest hat (noch) bei meinen Eltern stattgefunden.


Das folgende Bild ist im Dezember 2007 vor dem Rockefeller Center in New York City entstanden. X-Mas in Manhattan. Ich kann Euch sagen: eine Reise wert.


Endlich einmal ein Tannenbaum, der gerade gewachsen war. Das Jahr 2011. Zweites Weihnachtsfest mit Max Power. Was für ein Spaß Weihnachten mit Kindern zu feiern :-). Die funkelnden Augen, wenn sie ins Wohnszimmer treten und so viele Lichter entdecken.


Dann unser ganz persönliches Highlight im letzten Jahr 2012. Unser erstes Weihnachtsfest im ganz eigenen Haus. Das dritte Weihnachtsfest für Max Power und das erste Weihnachtsfest für das Tottili. Allerdings hat sie mit knapp 4 Monaten noch nicht viel mitbekommen. Das wird sich in diesem Jahr wohl ändern.

Dank eines überholten Christbaumständers dürfte uns in diesem Jahr auch nicht wieder der Fauxpas passieren, dass der Tannenbaum auf einmal umfällt ;-). Im letzten Jahr hatten wir noch den "geerbten" Christbaumständer aus den 60er Jahren.

Wie Ihr seht, ein Weihnachtsfest ohne Christbaum ist bei uns undenkbar und wir freuen uns alle schon riesig auf´s kreative Schmücken.

Wie werden Eure Christbäume denn so geschmückt? Habt Ihr auch einiges selber gebastelt oder vielleicht sogar noch ganz alten Christbaumschmuck von Oma und Opa?

Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen