Dienstag, 3. Dezember 2013

Oh Du schöne Weihnachtszeit

Jedes Jahr zur gleichen Zeit öffnet bei uns in Bottrop dieser eine feine, kleine leckere Glühweinstand - sie verkaufen dort Winzerglühwein in rot und weiß und für alle Autofahrer(innen) und kleinen Besucher (meistens sind wir Frauen es ja, die sich um die Rückfahrt kümmern ;-)) leckeren heißen hellen Traubensaft.




Geschickt wie die Kaufleute ja sind, steht direkt neben dem feinen, kleinen leckeren Glühweinstand ein Kinderkarussell. Und wie kann es anders sein, wenn wir sonntags "nichts Besonderes" vorhaben. Wir düsen nachmittags flugs in die Stadt und treffen uns mit vielen Freunden und auch Unbekannten, die sich genau wie wir am leckeren heißen Glühwein, heißen Traubensaft und dem Kinderlachen erfreuen, das vom Karussell kommt.

So stehen wir da, mit unseren Tassen in der Hand und lächeln selig, weil unsere Kinder so einen riesen Spaß auf dem Karussel haben, das jedes Jahr immer die gleiche eine Weihnachts-CD rauf und runter spielt. Aber das gehört eben einfach irgendwie dazu - zum Gefühl der Vorweihnachtszeit. Bei uns ist der Besuch des Glühweinstands jedenfalls schon mittlerweile zur kleinen Tradition geworden.

Max Power, der im letzten Jahr dort seine aller aller aller erste Fahrt überhaupt auf einem Karussel erlebt hat, schwärmt jedes Mal auf´s Neue, wenn wir wieder zuhause sind und auf einen spannenden Nachmittag zurückblicken. Am nächsten Morgen sieht er mich dann an und erzählt, dass er sogar von der Fahrt im großen Raumschiff geträumt hat und wie schön es war. Und auch das Tottili durfte in diesem Jahr ihre Karussel-Premiere feiern. Sie hatte so einen riesen Spaß auf dem Pferdchen und wollte sich immer weiter und weiter drehen.
Nicht nur sie, auch alle anderen Kinder warten nach jeder Fahrt nur darauf von Mama oder Papa das nächste Ticket für die nächste Runde Karussel-Fahren abzustauben. Die Eltern stehen dann mit ihren Handys gezückt am Rand, um die schönsten Momente mit einzufangen. Herzlich.


In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine tolle Vorweihnachtszeit mit Euren eigenen kleinen bezaubernden Ritualen,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen