Donnerstag, 12. Dezember 2013

Bald geschafft

Nicht mehr lange, noch ein paar Stunden und ich habe endlich endlich Weihnachtferien. Wie freue ich mich. Ein paar freie Tage kann ich wirklich dringend gebrauchen. Nun noch den Schreibtisch aufräumen, die kleinen und größeren Stapel abarbeiten und dann ganz entspannt nach Hause fahren.

Ich habe mir einmal Gedanken gemacht, was ich gerne in der Zeit vor Weihnachten, in unserem Weihnachtsurlaub (Mann hat auch ein paar freie Tage bekommen), noch unternehmen möchte.

Holiday Wishes

  1. Frisörbesuch: ganz ganz dringend muss ich mich mal wieder zum Frisör begeben. Der letzte Besuch ist schon viel zu lange her (klick hier), Anfang Oktober 2013, so dass da eine Auffrischung mal wieder von Nöten ist.
  2. Rumgammeln: das was man früher so so oft getan hat. Einfach in den Tag (einen Tag) hinein leben und mal schauen was so kommt.
  3. Mit den Zwergen und dem Schatz nach Hattingen auf den Weihnachtsmarkt fahren (klick hier). Immer wieder schön und gemütlich.
  4. In Ruhe die neue Ausgabe der LandKind durchblättern.
  5. Bei einer Tasse Kakao und leckeren Plätzchen meinen aller aller liebsten Weihnachtsfilm ansehen. Der kleine Lord (1980) läuft z.B. am 20.12.2013 um 20:15 Uhr auf dem Ersten.
  6. Tannenbaumschmuck sortieren und für den Morgen des Heiligen Abend zurecht legen.
  7. Mit den Zwergen schöne ruhige Bastelstunden verbringen (vielleicht basteln wir einmal eine schöne Krippe als Fensterbild).
  8. Den Garten winterfest gestalten.
  9. Einen langen lieben Brief für meinen großen Schatz zu Weihnachten schreiben.
  10. Weihnachtskarten schreiben und pünktlich verschicken.
  11. Die Lampen für den Christbaum kontrollieren. Wie oft steht man am Morgen des Heiligen Abend schon völlig gestresst vor dem Baum und die Lampen leuchten nicht vollständig.
  12. Einen Vormittag die Sauna besuchen. Ich LIEBE Saunagänge, habe aber leider meistens keine Zeit dafür.
  13. Mich spannenden Blogthemen für Euch widmen und auch einmal wieder andere neue Blogs durchforsten.
  14. Weihnachtslieder auf dem Klavier einstudieren.
  15. Singen, Lachen und Tanzen mit den Zwergen
Euch allen eine tolle Zeit und einen wunderbaren Tag heute,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen