Donnerstag, 3. Oktober 2013

Feiertagsgenuss

Heute ist Omas Geburtstag und zu diesem Zweck habe ich mal was Neues ausprobiert.
Mit Nüssen und gaaaaanz viel Karamell.



Das Rezept zu den Nuss-Karamell-Törtchen findet Ihr hier.

Allerdings habe ich das Rezept etwas abgewandelt, da in ganz Bottrop keine Paranüsse aufzutreiben waren, so dass wir uns für Walnüsse entschieden haben. Außerdem sollte man die Kreise besser etwas größer ausstechen (11 cm Durchmesser), dass die Ränder des Blätterteigs etwas überlappen können und die Nuss-Karamell-Mischung (nicht wie bei mir) zwischen den Muffinförmchen und den Blätterteig läuft.

Zutaten: (für 8 Stück)
250 Gramm Walnüsse
200 Gramm Zucker
1 EL Honig
150 ml Sahne
1 Prise Salz
100 Gramm geriebenes Marzipan
1 Rolle Blätterteig


Vorab muss ich sagen: es war ein Experiment und die Törtchen sind nicht zu 100 % so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe (rein optisch ;-)). Schmecken tun sie aber lecker.

Seht selbst:



 


Nun wünsche ich Euch einen schönen Feiertag. Geht auch mal vor die Tür. 
Das Wetter ist ja herrlich,

Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen