Montag, 9. September 2013

Hallo Herbst

Es ist gekommen wie ich es Euch gesagt habe. Nun ist es also passiert. Übers Wochenende, einfach so innerhalb von ein paar Tagen steht hier bei uns vor der Tür fast alles unter Wasser. Der Herbst ist da. Es regnet, es stürmt, herrlich. Wie ihr merkt, ich liebe den Regen und auch den Sturm, ja, solange er keine Dächer abdeckt und ich habe auch gar kein Problem damit bei diesem Wetter rauszugehen.
Zu diesem Zweck haben wir ja unsere herrlichen Gummistiefel.


Gestern habe ich endlich gefunden wonach ich schon seit längerem auf der Suche war: das für mich ideale Waffelbackrezept. Ich wollte einfach ganz "normale" Waffeln backen, weil die kleine Freundin von Max uns besuchen gekommen ist und Waffeln einfach immer gut ankommen. Doch sie sollten ohne viel Schnick Schnack sein. Einfach so wie unsere Omi sie schon immer gemacht hat.
Das folgende Rezept kann ich Euch nun wärmstens empfehlen:

Waffeln nach Omas Art:

250 Gramm Butter
175 Gramm Zucker
1 Prise Salz
6 Eigelbe (So stand es im Rezept. Da ich aber nur noch 3 Eier hatte, musste es auch so gehen. Und es ging. Super gut. Werde auch in Zukunft nur 3 nehmen)
6 Eiweiß (3 Eiweiß)
500 Gramm Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver
2 Päckchen Vanillezucker, oder wenn Ihr habt echte Vanille mit reinstecken
500 ml Milch
250 ml Sprudelwasser

Zuerstverrührt Ihr ganz einfach die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz. Dann kommen nach und nach die Eigelbe dazu. Das Mehl und das Backpulver mischen und sieben. Nun abwechselnd die Milch und die Mehlmischung unter die Buttermischung rühren. Später dann das Sprudelwasser dazu und noch die steif geschlagenen Eiweiße unterheben. Perfekt.

Falls Ihr noch andere Rezepte habt, die auch gut funktionieren, immer her damit :-).




Nun wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche. Später melde ich mich bestimmt noch einmal. Ich habe mir vorgenommen aus unseren eigenen Ernte aus Birnen und Äpfeln Saft zu machen.
Mal schauen wie es wird.

Herzliche Grüße,
Eure Alexandra






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen