Freitag, 6. September 2013

Heiße Tage

Ihr Lieben, hallo Welt,

bisher ist natürlich noch niemand auf meinen Blog aufmerksam geworden. Wie auch? Ich weiß ja selbst noch gar nicht wie man diesen noch sehr einfach gestalteten unreifen Blog zu einem zauberhaften, interessanten und spannenden Blog gestalten soll.

Aber: in der Ruhe liegt die Kraft (sagte mein Papa schon immer, dann muss das ja stimmen).

Nun erst einmal zum Wichtigen. Die letzten heißen Tage stehen vor der Tür. Zeit um ein letztes Mal ausgiebig zu planschen, in der Sonne zu liegen und draußen ganz viele Sonnenstunden zu genießen.
 

Bevor (endlich) der Herbst beginnt.
                                                                   H.E.R.B.S.T. 

Meine Lieblingsjahreszeit. Kann man das so sagen? Ich denke ja. Der Herbst ist geheimnisvoll, die Blätter verändern ihre Farbe, sie fallen vom Baum und wir bekommen ganz viel Bastelmaterial für gemütliche Kakaostunden zu Hause.

Passend zum Herbst habe ich mir was "Neues" bestellt.
Gestern bin ich also ganz aufgeregt zum Briefkasten gelaufen, weil 1. jeden Donnerstag meine GALA ins Haus geschneit kommt (ein tolles Geburtstagsgeschenk von meinem wunderbaren Mann). Doch gestern kam nicht nur die Gala. Nein, ich habe mich sozusagen "doppelt" gefreut.

Ich habe mir ein Probeabo der LandKind (http://www.landkind-magazin.de/) bestellt. Auf die LandKind bin ich aufmerksam geworden durch einen Beitrag auf einem meiner Lieblingsblogs www.dekoherz.blogspot.de. Melanie schreibt für die LandKind und hat ganz viele wundervolle Ideen z.B. zum Basteln mit Kindern. Völlig fazsiniert hat mich die Eulen-Rallye. Aus Walnüssen gebastelte Eulen sitzen in kleinen Ästen und düsen durch die Gegend. Mein kleiner Mann M.P. hier zu Hause ist völlig ausgerastet und wollte am liebsten direkt loslegen. Charlotte, Charlotti Karotti oder von uns auch gerne einfach nur Totti genannt, wird wahrscheinlich eher Spaß haben uns alles durcheinander zu machen.

Wir werden es angehen. Der Herbst ist (hoffentlich) lang und es wird zahlreiche Bastelstunden in unserem Hause geben.
Die erste beginnt wahrscheinlich schon heute. Ich werde Euch berichten (heute noch?). Vielleicht. Mal schauen wie weit wir kommen.

Bis dahin geht raus, springt rum, lacht und zieht die Sonnenstrahlen in Euch auf.

Einen wundervollen Tag wünscht Euch,
Eure Alexandra




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen